Wie duschen,kalt oder warm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hat vor Aspekte. Zum einen soll man sich ja wohlfühlen, was vielen mit warmen Wasser besser gelingt. Auch wirkt warmes Wasser entspannend auf die Muskeln und fördert die Durchblutung. Aber es stärkt das Immunsystem, wenn man auch mal kalt duscht gerade zum Ende hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das noch nie gemacht hat, solltest du für den Anfang nur die Beine so 30 sek. kalt Duschen.

Wenn du Versuchst von Anfang an deinen ganzen Körper kalt zu duschen bringt dir das nicht, weil das dann zu viel für deinen Körper ist. er muss sich erst langsam daran gewöhnen. Für den Anfang erstmal die Beine.

Wenn du das jeden Tag machst hilf das deinem Körper sich gegen Schnupfen ab zu härten (das Immunsystem zu stärken). So nach einem Monat Nimmst du deine Arme mit dazu.

Das machst du auch wieder ein oder zwei Monate und dann Fängst du an deinen Oberkörper mit zu Duschen. Am anfang ist es besser erst ein wenig kaltes Wasser auf deine Hand zu machen und dann reibst du dich vorher damit ein, weil dein Herz sich erst an die Kälte gewönnen muss.

Wenn du dich eingerieben hast, Kannst du langsam anfangen deinen Oberkörper kalt ab zu Duschen.

Tipp: Wenn du morgens aufstehst hilft es richtig munter zu werden, wenn du deine Handgelenke mit kaltem Wasser wäschst. Das hilft den Kreislauf in schwung zu kriegen.

Ich hoffe ich konnte helfen :]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kalt duschst, stärkt dies das Immunsystem ;-) Das ist mit Abhärten gemeint, denke ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?