Wie durchsucht die Polizei Handys?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Polizei arbeitet wohl mit den Anbietern zusammen, anders wäre es Illegal. Du kannst löschen was du willst, das wird dir nicht's bringen. Und nur weil du etwas schreibst, beweist es in den meisten Fällen nicht die Tat.

Also wenn's zum Beispiel um Drogengeschäfte geht wovon hier natürlich keiner ausgeht, dann wird's etwas komplizierter. Solang man zum Beispiel nicht's bei dir findet und du nie beim verkaufen erwischt worden bist, wird ein Text indem du jemandem Drogen anbietest nicht ausreichen um dich der ganzen Tat zu bezichtigen. Du wirst dann nur für das Anbieten und nicht für den Verkauf zur rechenschaft gezogen. 

Hoffe konnte es dir mit diesem Beispiel erklären. Kannst auch gerne bisschen mehr erzählen damit wir besser darauf eingehen können und die Antwort spezifischer auf dich formulieren können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jamaicaaa
01.08.2016, 18:32

Lass mich da noch hinzufügen dass ich das Beispiel mit den Drogen nur genannt habe, weil es so viel Spielraum zum erklären bietet und nicht weil ich dir das jetzt anhängen will! :D

0
Kommentar von xoxohilfexd3
01.08.2016, 18:38

Naja, ich denke, der Chatverlauf reicht in dem Fall wirklich als Beweismittel. Aber was ist wenn der Verlauf auf einer App war, die nun gelöscht ist und bei der der Account ebenfalls gelöscht ist?

Und noch eine Frage: Der Polizist auf der Wache meinte, dass er mir das Handy nicht wegnimmt, wenn ich mit ihm rede. Ich wollte aber erst nicht mit ihm reden und meine Eltern haben ihm einfach mein Handy gegeben. Später habe ich mich dazu entschlossen doch mit ihm zu reden und hab ihn auch gefragt, ob ich dann mein Handy zurückbekomme. Er meinte nur:"Mal gucken." Ich hab dann also mit ihm geredet und hab das Handy trotzdem nicht zurückbekommen. Er hatte keinen Gerichtsbeschluss etc. und es war gegen meinen Willen. Darf er das?

Ich bin btw. erst 14.

Und ich komme natürlich auch ohne Handy und Internet aus, aber meine Eltern waren eine Woche darauf für 3 Wochen in Frankreich und ich 2 Wochen darauf für 2 Wochen in Italien und da muss man ja irgendwie mit den Eltern bzw. der Familie in Kontakt bleiben.

0

Bist du Täter oder Opfer? Ich glaube nicht, dass sich die Polizei in die Karten schauen läßt. Die Polizei-Experten können mehr, als du denkst. :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür haben die Experten beim krimanltechnischen Dienst, da sieht dann so mancher "Möchtegernhacker" alt aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?