Wie dubiose Gerichtsvorladung zurückverfolgen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese E-Mails übergibt man am besten die Polizei, die können es genauer analysieren bzw. entsprechende Stellen kontaktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebe diese mails doch mal der Polizei.

Wenn du vor gericht müsstest würdest du einen brief erhalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spezialwidde
28.10.2015, 14:45

Dass es Quatsch ist und nur Viren verbreitet ist mir klar ;-) Ok, das werd ich mal machen.

1

Am besten gehst Du zur Polizei. Die haben die Möglichkeit solche Mails zurückzuverfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal an die Polizei geben und dann auch mal an die Verbraucherberatung- die verfolgen sow as nämlioch auch und warnen dann vor solchen Spammern/Phishern/Trojanern.

Und Polizei kann über die IP-Adressen sehr viel nachverfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als normaler Nutzer hast du keine Möglichkeiten dies zurückzuverfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?