Wie drückt man es in einer mathematischen Rechnung aus wenn man von einer Unbekannten die linke Ziffer wegstreicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die vielen String-Funktionen wie Left, right, Mid, substr lasse ich mal weg und komme direkt zur mathematischen Funktion:

Fx(x) = x%pow(10,floor(log(x)/log(10)+1e-9))

was der Iterationsrechner leicht ausrechnen kann:

http://www.gerdlamprecht.de/Roemisch_JAVA.htm#x%25@P10,floor(log(x)/log(10)+1e-9))@Na=368;d=log(a)/log(10)+1e-9;b=@P10,floor(d));c=a%25b;@N@B0]=Fx(a);@Ni%3E0@N0@N0@N#

{ LINK endet mit N#  siehe Bild}

für a kann man beliebige Zahlen testen.

Beschreibung: Es gibt die Modulo-Funktion, die den Divisionsrest berechnet und jeder Rechner superschnell selbst für große Zahlen berechnen kann.

Hat man immer nur 3stellige Zahlen ist das also 

f(x)=x mod 100 = x%100.

bei 4stelligen  x mod 1000

usw.

für beliebige Stellen muss man also 10 hoch dakadischer Log von x,

was log(x)/log(10) ist. wegen kleiner Rundungsfehler etwas winziges hinzu

und noch mit der Abrundungsfunktion floor ganzzahlig abrunden...

fertig.

Modulo per Iterationsrechner - (Mathematik, Rechnung, variablen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst von einer Unbekannten keine Ziffer wegstreichen, da du die Unbekannte ja nicht kennst.

Außerdem wird durch das Streichen von Ziffern der Wert des ausdrucks verändert.

Das macht also keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismxy
04.02.2017, 22:52

Mit der Unbekannten meine ich nur das das dann für jede bekannte Zahl funktionieren sollte

0

Leider kenne ich mich in Mathe nicht gut genug aus.
Aber ich habe mal in Excel was gebastelt, dass die Aufgabe erledigt, ohne einfach direkt eine Stelle abzuschneiden.
Das sieht so aus:

=A1-GANZZAHL(A1/(10^LÄNGE(A1)/10))*(10^LÄNGE(A1)/10)

Problem: Ich wüsste nicht, wie man mathematisch die Länge einer Zahl, also die Anzahl der Stellen beschreibt.
Ganzzahl müsste mit:
(x - x mod 1)
darstellbar sein
Vielleicht hilft Dir das ja weiter, wenn Du in Mathe fitter bist als ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hypergerd
04.02.2017, 23:37

Wenn Du schon String-Funktionen wie LÄNGE nimmst, kannst Du auch gleich:

=RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-1)

schreiben.

Wenn Du die mathematische Funktion für LÄNGE suchst, siehe bei meiner Antwort: dekadischer Log (Umkehrfunktion zu 10 hoch x)

und Abrundungsfunktion...

0

Geht's immer um 3-stellige Zahlen?
Und suchst du eine EXCEL-Formel oder nur einfach eine mathematische Formulierung?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismxy
05.02.2017, 10:06

Es sollte mit jeder positiven Zahl funktionieren und ich brauche eine mathematische Formulierung

0

Du kannst nicht einfach Ziffern einer Zahl wegstreichen... Oder verstehe ich einfach deine Frage nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismxy
04.02.2017, 22:50

Ich will das in einer Rechnung anschreiben, sodass ich eine Variable einsetzen kann. Das sollte dann für jede Zahl funktionieren.

0

Bitte was? "Von einer Unbekannten..." -> was ist dann aufeinmal mit 368? Also 368 ist mir ziemlich bekannt :o

Meinst du so etwas wie 368*x=...? 

Und wieso sollte man so etwas wegstreichen wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismxy
04.02.2017, 22:48

Das mit 368 war nur ein Beispiel. Es könnte jede andere Zahl auch sein.

0

Was möchtest Du wissen?