Wie drücke ich Gefühle Kreativ und Greifbar aus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Expressionismus kann beim Ausdruck helfen. Denn der expressionistische Maler Ernst Ludwig Kirchner hat als "Programm" für die Künstlergruppe "Brücke" gesagt:

... Jeder gehört zu uns, der unmittelbar und unverfälscht wiedergibt, was ihn zum Schaffen drängt.

Er forderte also, dass keine akademische Schulung oder Kurse (Anatomie, Perspektive, Farblehre ...) verlangt wurden, um sich auszudrücken zu dürfen, sondern Direktheit und Gefühl.

Die Farben der Expressionisten waren stark und kraftvoll, die Formen und Motive waren stark vereinfacht oder verzerrt - und immer voller Energie.

Als Bildbeispiel:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kirchner\_-\_Die\_Amselfluh.jpg

Male mit großen Pinseln und Abtönfarbe auf Tapetenrückseiten oder mit Acryl auf Leinwand, je nach Finanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest beispielsweise einen Text schreiben oder Gedicht und aus den Wörtern dann ein Bild zusammenbauen. Vereinfacht erklärt könntest du einen Text über Liebe beispielsweise in Herzform schreiben. So sieht man auf einem Blick worum es geht und kann dann bei näherem Hinsehen ins Detail gehen.

Du kannst auch mit Karton und Pappe basteln. Da gibt es beinahe unendliche Möglichkeiten was und wie man sich ausdrücken kann.

Was mir auch gut gefallen hat sind Tintenbilder. Das haben wir einmal vor Jahren im Kunstunterricht gemacht und etwas ähnliches benutzen viele Grafiker in meiner Umgebung noch heute um auf Ideen zu kommen.
Du nimmst dir ein Blatt und einen Stift und malst blind oder wild drauf los. Es ist EGAL was du malst. Der Stift soll sich so gesehen nur über das Blatt bewegen. Du könntest es genauso gut mit dem Fuß malen. Wenn du das Gefühl hasst es reicht, hörst du auf und siehst dir das Bild an. Woran denkst du? Erkennst du darin etwas?
Genauso kannst du auch mit Tinte oder Wasserfarben/Fingerfarben, etc. Kleckse und Striche ziehen und hinterher sehen, was du darin erkennen kannst. Mit Tinte hat es mir bisher immer am meisten Spaß gemacht. Je nachdem, wie du die Kleckse miteinander verbindest, was du hinzumalst, schreibst oder auslässt spiegelt es dich selbst wieder.

Direkt Gefühle darin auszudrücken... musst du sehen ob das für dich funktioniert.

Kannst du denn singen? Wenn du Gedichte schreibst und einigermaßen singen kannst, könntest du versuchen Lieder zu schreiben. Es reicht sogar eine Melodie die du mit deiner Stimme nachsingst mit erfundenen Worten. Melodien übertragen schnell Gefühle. Allerdings lässt sich das natürlich nicht an eine Wand hängen.

Du kannst deine Texte auch unterschiedlich versuchen zu schreiben. Für Wut ist der Text zackig, wild und ungebändigt, bei verträumtheit ist er hier und da verschnörkelt und tänzelt vielleicht in seichten Bahnen und Wellen über das Blatt oder macht einen eleganten Bogen. Bei Trauer trieft der Text vielleicht voller Tinte und hier und da fallen Tropfen herunter und bilden eine Pfütze.

Mit Text kann man eine Menge Mmachen, wenn man möchte.
Viel Spaß und gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht,ob das für immer da ausgestellt wird. Für dich könntest du beispielsweise,falls du ein Fahrrad hast,das so gestalten wie du denkst und fühlst. Beispielsweise versuche ich das,da ich ziemlich oft in Gedanken versunken und niedergeschlagen bin,hilft es mir Dinge zu gestalten und zu dekorieren. Da ich nicht immer traurig bin finde ich es schön,wenn mein Fahrrad zu einer fahrenden Blumenwiese wird. In der Stadt hat man ja fast keine Grünflächen und sieht Blumen ja meist nur in Blumenläden oder mal auf dem Land. Und viele Blumen wachsen ja auch nicht draußen. Und vielleicht freut msn sich beim Anblick und denkt an etwas positives. Du könntest ja beispielsweise dein Inneres Chaos aus Ton formen,wie du dir es vorstellen würdest,wenn es eine Person wäre oder ein Lebewesen oder irgendein Etwas. Du könntest es einfach mit Mimik im Szene setzen,wenn es beispielsweise ein Lebewesen wäre oder besondere Merkmale hinzufügen. Es muss ja nicht mal erkennbar sein,vielleicht wäre es dann schön,wenn andere dein Werk anschauen und etwas hineininterpretieren können. :-) Du schaffst das schon. Du kannst eigentlich aus allen Materialien etwas machen. Du kannst töpfern,kleben,schneiden,kneten usw...Du hast bestimmt viel in dir Drinnen was raus muss. Setze dich einfach mal an einen stillen Ort und höre in dich hinein...denke nichts und versuche auf dein Gefühl zu hören. Dann kommt das schon. :-) Viel Spaß u alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit töpfern oder malen ohne zu zeichnen. Es reicht ja ein Gefühl für Farben und Formen zu haben, die schön miteinander harmonieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichbrauchhilfex
09.03.2016, 17:20

Findest du Ein Quadrat als DIR perfekte Form?

0
Kommentar von Ichbrauchhilfex
09.03.2016, 17:21

Und magst du vielleicht rot besonders?

0

Ich denke Bilder oder Skulpturen aus Ton oder ähnliches sind eine gute Idee; )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallowgd
09.03.2016, 17:37

Es müssen ja keine bildet mit Menschen oder so sein sondern frei und so

0

Wenn Du nicht gut zeichnen kannst finde ich die Idee einfach nur Farben zu benutzen sehr gut. Nur das benutzen von Farben und eventuell einfachen Formen drückt sehr viel aus! Welche Farben Du aussuchst gibt (u. a. deinem Psychologen) Aufschluss über Deinen momentanen Zustand , Wut, Trauer, Angt, Freude,...(und noch viel mehr)

Du kannst Deine inneren Bilder damit sichtbar machen....und viel mehr als die Figuren die Du dabei verwendest, spricht die Wahl Deiner Farben und deren Kombination.

Wer nicht fähig ist auszusprechen was ihn bewegt kann es sich geradezu von der Seele malen. Bei Kindern eine gute Therapieform und auch sonst hilfreich zur unterstützung einer Gesprächstherapie.

Ich halte sehr viel von Kunst zum Ausdruck eigener Gefühle.

Ich habe früher selbst sehr viel gezeichnet, so, aber oft auch um meinen Zustand auszudrücken.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fotografieren? // dekorieren? // acapella videos? :D (so eine app, mit der man versch. stimmen aufnehmen kann und dann so lueder oder rythmen kreieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?