Wie dreist kann die GEZ noch sein?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du hast recht, das ist nicht rechtens. Laß das halt zurückbuchen. Zur Not auf einen Streit einlassen und das als As in der Hinterhand bereit halten, daß die dir einfach so Geld eingezogen haben, falls rechtliche Schritte eingeleitet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurückbuchen lassen. Ohne Bescheid keine Befreiung. Ab nächstem Jahr wird die Befreiung sowiso abgeschafft, dann müssen alle zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt öffentlich machen ich habe mit denen auch schon Ärger gehabt und anzeigen würde ich die auch unbedingt das ist Betrug also zeig die Bagage an unbedingt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wundere mich, daß ohne Einzugsermächtigung, abgebucht werden kann!??? Du mußt Dich bei Deiner Bank beschweren, die nehmen es dann auf Ihre Kappe......so hoffe ich es , wenn sie seriös ist! ich würde überhaupt keine Eizugsermächtigung ausfüllen, das gibt nur Ärger! Ich überweise jedesmal Solln sie doch eine Rechnung schreiben, mache ich schon mein ganzes Leben lang!

Für mich stellt sich weiterhin die FRage: Habe keine Fernseher , nur Radio, weiß gar nicht wie ich im Internet "glotzen" könnte, weils mich auch nicht interessiert und soll trotzdem duie horrenden Gebühren bezahlen!

Gibts denn keine GRuppe , mit der gemeinsam evtl.Mahnbescheide durchgefochten werden? Einer alleine ist zuwenig! Auf "Vorbehalt" zu überweisen finde ich auch schwierig, da ist erst mal ein Batzen weg und wer weiß, ob man es wiederkriegt und wenn ,dann nur mit viel hin und her!

Vielleicht hab ich ja auch etwas in dieser Richtung überlesen!

Danke für Euer Verständnis! cleverly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass die Befreiung nicht rückwirkend gilt, sondern erst frühstens in dem Monat, in dem du es beantragst. Das die einfach Geld abbuchen, ist nicht rechtens. Aber du wirst es so oder so zahlen müssen, also weiss ich nicht ob es sich lohnt, das Geld zurückbuchen zulassen, was aber ohne weiteres möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum meldet ihr euch,entschuldige,idioten bei der GEZ an???? die können nix machen und ab 2013 tritt eh das gesetz in kraft, das es vom konto abgezogen wird! solange kann man die blöden, grünen briefe auch wegschmeißen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld kannst Du von der Bank rückbuchen lassen. Ob es Dir hilft, bei der GEZ auf den Putz zu hauen, wage ich zu bezweifeln. Aber im Wiederholungsfalle würde ich es zur Anzeige bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honda2010
16.11.2010, 02:04

Ja werd die Woche gleich mal zu meiner Bank huschen.

Ich hab ja echt nichts dagegen die Gebühren zu zahlen aber das es dann noch so dreist ist verstärkt echt das allgemeine Klischee das es sich hier nur um Abzocke handelt

0

zurückbuchen und bei der Bank eine Einzugssperre für die GEZ einreichen, was für ein Verein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die das ohne ermächtigung machen zeig die schweine an - die sind so saufrech - am besteb garnich erst dort anmelden wenn man student is

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wen die befreiung nicht vorliegt kann die gez kassieren übrigens bald kann die gez nicht mehr dreist sein dan zahlen alle die ein grät haben per haushalts abgabe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honda2010
16.11.2010, 02:09

aber doch nicht ohne Einzugsermächtigung

0

Du verfluchter Schwarzseher du, wie sollen die Öffentlich Rechtlichen Qualitätsmedien die Gage von Künstlern und Bildungsjournalisten wie z.B. Hansi Hinterseher finanzieren wenn du böser Rundfunk Dieb deine Gebühren nicht bezahlst, pfui pfui pfui.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honda2010
16.11.2010, 02:08

du bist auch schon so eine trottellumme ausm helgoland oder? Was hat das mit meinem Problem zu tun

0

...wie Du schon sagst.Ohne Einziehungsermächtigung ist das nicht Rechtens. Ich hoffe Du wehrst dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommen die denn an deine Bankdaten? Bist du sicher, dass du den Wisch nicht zurückgeschickt hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schön Blöde das du dich überhaupt bei der GEZ angemeldet hast.

Du als Student solltest schon so schlau sein , die niemals zu tun .

Also du kannst MOrgen zu deiner Bank gehen und dein Geld zurück überweißen , 3 Wochen hast du dazu Zeit.

Danach würde ich eine Anzeige gegen die GEZ machen , was aber wohl kaum etwas hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von honda2010
16.11.2010, 02:02

was hat das damit zu tun das ich Student bin? Wenn ich kein Bafög mehr bekomme muss ich auch GEZ Gebühren bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?