Wie drehe ich mein Ohrring?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1.Hände desinfizieren (niemals mit ungewaschenen Händen ein frisches Piercing anfassen!)

2.Tropfen/ Spray auf das Piercing geben (hinten und vorne)

3.Vorsichtig drehen (Achtung: Wenn du einen Stecker drin hast, normal im oder gegen den Uhrzeigersinn, hinten. Hast du dir gleich einen Ring einsetzen lassen, nicht drehen bzw. sehr, sehr viel vorsichtiger (direkt einen Ring stechen zu lassen ist nicht empfehlenswert))

4. Nach ca. 0,5-1 min. mit einem NICHT fusselndem Wattestäbchen Ränder von bspw. Blut säubern

Du MUSST es ein wenig drehen, damit es nicht festwächst, und das Desinfektionsmittel besser in den Stichkanal kommt!

LG :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht...zum einen ist das Drehen oder Bewegen des Schmuckes völlig unnötig, zum anderen auch noch schädlich. Du reißt dir damit den Stichkanal wieder auf, reizt das Piercing unnötig und bringst Dreck in den Stichkanal...

Säuber dein Piercing einfach 2-3 mal am Tag (bei ProntoLind, H2Ocean,...) bzw. 2 mal am Tag (Octenisept) mit einem feuchten Tuch /fusselfreiem Wattestäbchen und trage anschließend das jeweilige Pflegemittel auf. An sonsten lässt du es in Ruhe, nicht drehen, nicht bewegen.

Leider ist der Mythos des Drehens immer noch im Umlauf, nächstes Mal solltest du lieber einen etwas besseren Piercer aufsuchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall drehen !! Da reißt du nur den Stichkanal immer wieder neu auf und es braucht ewig zum verheilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Musicallys
20.05.2016, 06:38

Also soll ich einfach auf ein Ohrstäbchen das desinfizier Zeug drauf machen und leicht außen rum fahren?

0
Kommentar von MariaLii
20.05.2016, 09:17

Genau

0

Erst Ohr desinfizieren und dann hinten am Verschluss mit desinfizierten Händen drehen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?