Wie dominant werden?

5 Antworten

Hi! Wenn du im "echten Leben" ein selbstbewusster, psychisch stabiler Mensch mit entsprechender Ausstrahlung und Wirkung bist, dann könntest du es zumindest versuchen. Was ich dir unbedingt empfehlen muss, ist die Ausbildung durch eine richtige Domina. In diesem Bereich gibt es gewaltige Ansprüche an dich, beispielsweise den Unterschied zwischen Erziehung "mit" und "ohne" Spuren, der korrekte Einsatz von verschiedenen Utensilien wie Peitschen, Kerzen, Klammern, Fesseln etc. Die anschließende Desinfektion der benutzten Gegenstände, ausführliche Vorgespräche bezüglich der Kundenwünsche und die detaillierte Besprechung von Grenzen und Tabus sind ebenfalls sehr, sehr wichtig. Eine falsche Behandlung kann unter Umständen auf mehrere Arten sehr gefährlich werden, und du musst dir jederzeit absolut im Klaren über deine Verantwortung gegenüber dem Gast sein. Alles Gute und viel Erfolg!!!

Ich denke, das ist schwieriger als man es sich vorstellt. Ich glaube, das wirkt dann doch sehr gespielt und unnatürlich. Ich bin schon der Meinung, da braucht man entsprechende Persönlichkeit dazu. Von ein bisschen Muskeln zb wird man nicht dominant. Hat ja auch nix mit Muskelkraft zu tun (wg. unten stehendem Kommentar). 

Es kann schon möglich sein, das mit viel Übung und Training zu erreichen. Aber ich glaube, es wird sich doch eher schwierig gestalten. Dafür ist nicht jeder geboren...genauso wie es nicht für jedermann ist, devot zu sein 

Brauchst du einen Partner zum ausprobieren? ;-)

Hast du schon im privaten Bereich ein wenig Erfahrung in der aktiven Rolle gesammelt? Als Domina devote Erfahrungen gemacht zu haben, kann auf jeden Fall auch nicht schaden.

Evtl. Kontakt mit echten Dominas aufbauen und fragen, wie die sich entwickelt/gelernt haben.

Sex mit devotem Mann, läuft das immer auf Sklavenspiele hinaus? Submissiv?

Ich habe online einen 16 Jahre jüngeren Mann kennen gelernt, der sexuell devot ist. D.h. er mag nach eigenen Angaben es die Frau zu verwöhnen, sich selbst zurück zu stellen, selbst von der Frau anal verwöhnt zu werden. Ua mit Plug, Strapon etc. Er liebt Rollenspiele, in denen er das Hausmädchen ist und von mir in Damenwäsche gesteckt wird. Leichte Strafen bei Fehlverhalten. Er steht aber nicht auf starke Schmerzen. Das alles haben wir bisher virtuell durchgespielt und viel über unsere Wünsche und Vorlieben gesprochen, die wir bald auch real erleben möchen.

Ich habe versucht, mich für ihn in dieses Thema herein zu finden und einige Bücher zu lesen, um mich auf ihn einzustellen. Für ihn steht meine Befriedigung an erster Stelle.

Doch egal welches Buch ich lese, es läuft immer darauf hinaus, dass die Frau als Domina den Mann zu ihrem Sklaven erzieht. Ihn z.B. irgendwelche Haltungen und Positionen trainieren lässt etc. Dort steht dann zwar etwas von Belohnung, es wird aber nicht klar, ob der Sklave richtigen Sex mit der dominanten Frau hat oder lediglich ihr zu dienen hat.

Es wäre schön, wenn ich ein paar Antworten von devoten Männern bekommen könnte, auf was ihr so steht? Ist das Einstudieren von Positionen ein Muss je weiter die Beziehung fortschreitet, oder reicht auch aus, wenn die Frau extrem fordernd ist, ihn fesselt, oben ist, ihn mit Strapon nimmt etc?

...zur Frage

Devot - was genau erwartet sie von mir?

Meine Freundin ist also Devot. Ok, im Grunde verstehe ich schon was das ist obwohl ich mich eigentlich nie mit dem Thema befassen musste. Als wir November zusammengekommen sind fragte sie mich ob ich devot oder dominant bin. Dachte damals noch sie meint eher "aktiv" und "passiv". Naja... Andersrum fährt sich aber nicht die BDSM-Schiene wesshalb ich auch nicht wirklich weiss wie weit sie das also mag. Die Frage, ob ich devot oder dominant bin stellte sich mir nie, denn mit allen Frauen vor ihr war das eher so, dass man immer darauf geachtet hat, dass der andere auch auf seine Kosten kommt. Könnte behaupten, dass ich immer auf ein Gleichgewicht geachtet habe. Also ihr nicht unbedingt gesagt habe, dass sie sich so und so drechen soll wann und wie ich das will oder irgendwie bestimmt habe wie es abläuft.

 

Gestern Abend dann beim streicheln und berühren - sei hier mal gesagt, dass ich bis dato immer glaubte sie mag das so ^^ - meinte sie irgendwann "boah, Schaahaaatz... Ich will kein Kuschels*x. Das weisst du doch". Ich war in den ersten Sekunden so überrascht, dass ich echt nicht mehr weiter machen konnte. Da ging nix mehr. Hirne darüber schon seit gestern Abend, was denn nun genau ihre Erwartungen sind. Bin dahingehend echt unerfahren, weil keine davor auch nur annähernd so war.

...zur Frage

Seid ihr sexuell eher devot oder dominant eingestellt?

ich devot

...zur Frage

Wie findet man heraus ob jemand Dominant oder Devot ist?

...zur Frage

Ich stehe auf dominante Männer/Jungs?

Wie kann ich meinem Freund beibringen, dass ich darauf stehe, wenn er mich erniedrigt und als 'unnütze, wertlose, rechtslose Frau' beleidigt? Dass ich darauf stehe, wenn er mich schlägt, auspeitscht und bestraft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?