Wie dick sollten Terrariumgläser für wirbellose Tiere sein?

4 Antworten

Das hängt vor allem davon ab, wie groß die Scheiben sind. Solange Du keine Kokosdiebe (https://de.wikipedia.org/wiki/Palmendieb) oder ähnliche Kaliber hältst, sind die Tiere eher keine Gefahr für die Gläser.

Ich habe alte Schlangen Terrarien als Hamster-Gehege und bei mir sind die Gläser 12mm dick. Weiß nicht, ob das der Standard ist, aber lieber etwas mehr, als zu wenig ;)

Nun sind aber Schlangen und Kaninchen Wirbeltiere und vermutlich auch größer als Spinnen, Heuschrecken oder was man sich sonst so hält.

1
@GanMar

Naja für eine Spinne reicht ja ein Cube. Geh doch einfach in ein Fachgeschäft oder zum Züchter, die kennen sich damit besser aus.

1

Also um die Dicke brauchst du dir keine Sorgen machen! Nimm einfach was schönes flaches was irgendwie im Mittelmaß steckt das ist optisch ansprechen und nimmt nicht viel Platz weg

Was möchtest Du wissen?