Wie dick sind die Brillengläser bei einer Sehstärke von -6.25 und -5.25?

5 Antworten

hatte das minus übersehen x) also ich bin auch kurzsichtig. habe gestern meine neue brille in ungefähr dieser stärke bekommen un die gläser sind an der dicksten stelle 0,4 mm dick. hab aber auch ein relativ teueres kunststoffglas genommen, aber das lohnt sich, nicht nur vom tragekomfort sondern auch vom aussehen her.

Sicher 0,4 mm, na klar. :)

0

Heutzutage sind sie überhaupt nicht mehr dick ich selber hab - 5,15. Kustoffgläser würde ich dir empfehlen. Heutzutage können diese Gläser ziemlich dünn geschliffen werden würd dann halt auch teurerBei mir kostet ein Glas mit allem was man sich wünscht 280 euro

Ggehts auch billiger als 280 euro ?

0
@PRETT

natürlich gehts auch guenstiger. Meine sind doppelt gehärtet doppelt verspiegelt mit nanoschicht (Markengläser von Zeiss. Die selben gibt es auch nochmal als Angebotsgläser sind dann auch nochmal guenstiger. Ich sage mir so ich hab die den ganzen Tag auf 365 tage im Jahr,warum sollt ich da sparen? Angenommen du nimmst sie bzw brauchst sie nur ab und zu dann würde ich auch ne guenstigere nehmen.

0

überhaupt nich, gibt schon gute kunststoffglaser, da is das höchstens nen halben cm dick. dann kommts auch noch drauf an ob man weitsichtig oder kurzsichtig is

Er scheint kurzsichtig zusein zumindest nach dem - zufolge;)

0

bin kurzsichtig

0

Was möchtest Du wissen?