Wie dichtet man ein Auto luftdicht ab und wie lange reicht der Sauerstoff für drei Personen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaub du machat dir zu heftig sorgen aber um auf die Frage zu kommeb da hilft nur der bereits erwahnte Überdruck von evtl 1.2 bar also ne Sauerstoffflasche (feuerwehr oder taucher) auf den rücksitzt mit nem druckminderer auf 1.2 bar fahren und hoffen das die luft lang genug reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überdruck im fahrgastraum aufbauen,so kommt nichts rein.

würde bedeuten, daß du einen großen druckkessel im kofferraum brauchst.

sowas wird auch in der industrie genutzt, nennt sich sperrluft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruchsaler
17.10.2016, 01:54

Das heißt, zu einem gescheiten Notfallequipment gehört auch eine Gasflasche mit dem Gasgemisch der Luft? Gibt es sowas überhaupt zu kaufen?

Oder ginge auch sowas wie eine medizinische Sauerstoffflasche, die statt Stickstoff aber mehr Heliumanteil hat? Hmm was könnte man da in der Praxis nehmen?

Würde es unabhängig davon helfen, die Heizung auf Umluft zu machen - warme Luft dehnt sich ja aus - wobei dieser Effekt natürlich nur im Winter zum tragen käme?

0

die vorwarnzeit reicht nicht um das kfz im ernstfall abzudichen!

du musst sämtliche belüftungen abdichten, welche wiederum hinter den amaturen nicht abedichtet sind... 

edit: dazu kommen die öffnungen im bodenbereich für pedale.. die öffnung für die lenksäule, diverse bohrungen für kabel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bruchsaler
17.10.2016, 02:04

An die Bohrungen habe ich nicht gedacht. Da hilft wohl Überdruck aufbauen besser. Denn selbst Jodtabletten helfen ja nicht gegen das Caesium in der Luft (also für den schlimmsten Fall, daß sowas passieren würde, ich rechne nicht damit, aber sorge eben lieber vor)

Mein Gedanke war auch schon, in so einem Fall dem AKW entgegenzufahren (bei Westwind). Ich wohne östlich davon aber die meisten werden eben, wie es naheliegt, gen Süden oder Norden fahren. Aber es sind nur 20 km und sagen wir mal bei einer Durschnittsgeschwindigkeit von 40 km/h (würde ja viel Verkehrschaos sein in so einer Situation, aber auf einem Feldweg schafft man so 40 km/h) wäre das ne halbe Stunde um aus dem Windschatten rauszukommen...

Wie würdest Du es machen? ;)

0

Gibt es nicht genau dafür Gasmasken??? Und ich denke jetzt an Japan....in 20 Km Entfernung hat sich glaube ich keiner Gedanken gemacht über die Luft...Du  solltest dein Auto lieber mit 20-50 cm Blei verkleiden;-) Bitte ein Foto davon veröffentlichen.

Taucherflaschen mit Masken für jedem im Auto, fürs Gewissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?