Wie Diät richtig anstellen und durchhalten (Tipp zur Diät)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bin 155cm, 56kg und mein Wunschgewicht ist 44kg

Leider fehlt noch dein Alter und dein Geschlecht. Es könnte sein, dass 44 Kg bei dir schon Untergewicht bedeuten würde. Das Abnehmen hast du jedenfalls nicht nötig.

Heilfasten ist keine Diät und auch so ist das nicht nötig. Dein Körper muss nicht gereinigt oder "entschlackt" werden. Vergiß das also ganz schnell.

Das einzige woran es dir fehlt ist Sport. Du schreibst selbst du machst nichts, aber auch wenn man nur zuhause ist kann man sich sportlich betätigen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skogsdottir
04.07.2017, 16:17

Hallo! Ich glaube 44kg wären bei mir gerade mal so Untergewicht/Grenze Normalgewicht. ^^

Ich ernähre mich ziemlich schlecht. Nie Obst und Gemüse nur ab und an als Beilage. Süßigkeiten (nicht täglich) und Fertigzeugs stehen eigentlich auf den Menü - brauche davon aber natürlich nicht viel, weil ich halt auch nicht viele Kalorien verbrauche - wäre da ein Entschlacken nicht ein sinnvoller Start in die neue Ernährung?

0

Eine "Diät" hat immer nur eine Daseinsberechtigung bei medizinisch
bedenklichem Übergewicht, also Adipositas ( = Fettleibigkeit). Sie darf
auch nur als eine einleitende, ärztlich begleitete Maßnahme für eine
langfristige Ernährungsumstellung gesehen werden, die dann ebenfalls mit
dem Arzt besprochen werden muss.

Diäten zu rein kosmetischen Zwecken sind reiner Unfug - und ich
wundere mich sehr, dass sich noch immer derart viele gesunde Menschen (meistens Frauen) einer unnötigen Diät unterziehen, die oftmals nur Startschüsse in eine gepfefferte Essstörung sind. (Männer sind da weniger betroffen, aber da gibt es eine andere Baustelle, die sich "Adonis-Komplex" nennt - und die genauso viel Schaden anrichtet.)

Zudem signalisiert eine Diät dem Körper "Hungersnot und Nahrungsmangel". Und der Körper merkt sich das - mit der Bereitschaft zur verstärkten Fettspeicherung, sobald der Diätenunsinn wieder vorbei ist. Jojo lässt grüßen!

Wären Diäten doch so toll und erfolgreich, warum wurden unsere Mütter
dann früher immer dicker, je mehr Diäten sie gemacht hatten?

Iss einfach, was dir schmeckt und genug davon. Das Internet ist oft der allerschlechteste Ratgeber, da dort jeder ungefiltert seinen Unsinn absondern darf. Wie zum Beispiel in der "Youtube-Universität".   

Und mal unter uns Pastorentöchtern: 44 kg ist ein Hungerwert, du wirst wahrscheinlich großes Mitleid damit erregen, aber das dürfte doch nicht dein erklärter Wunsch sein.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse einfach die Hälfte. Das hält ein Körper durch. Ich habe in einem Jahr dadurch 30 Kilo abgenommen.

Eine Diät hält kein Körper länger als 2 Wochen durch. Mangelernährung.

Realistisch sind 0,5 Kilo die Woche.

Die ersten 2 Kilo wirst Du in 2 Tagen los. Das ist aber nur der Darminhalt. Die hast Du beim normalen Essen sofort wieder drauf. Das ist der JOJO Effekt.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?