Wie deute ich die Tiere in meiner Tochter ihrer Zeichnung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Mutti ist die liebe Katze .. schmusig veranlagt aber trotzdem kann sie auch mal böse sein! Das ist normal Die beiden Raben sind schon etwas besonderes! Sie sind oft laut und machen was sie wollen! Die Kuh steht nur herum und muß sich alles mit ansehen und über sich ergehen lassen! Aber alles in allem...nichts negatives! Wenn es absolut harmonisch zuginge, würde sie alles gleiche Tiere malen!

Voyager1111 01.10.2010, 14:52

Oh...Ich danke Dir recht herzlich für den Stern! Freu....

0

Du warst beim Psychologen für so einen Test und hast keine Auswertung bekommen? Was soll denn das dann bringen? Ich persönlich fühle mich nicht in der Lage, so etwas auszuwerten.

WildpinkWitch 01.10.2010, 13:32

Psychologen können dich auch nicht ansehen und direkt sagen, was bei dir nicht stimmt. Das braucht schon ein paar Sitzungen. Sind ja keine Zauberkünstler

0

Muss nicht unbedingt ne wahnsinns tiefsinnige Bedeutung haben.. ich musste sowas auch mal machen, und für manche Familienmitglieder ist mir einfach nichts eingefallen, so dass ich halt irgendein Tier genommen hab. Vielleicht ist sie auch etwas nach äußerlichen Merkmalen gegangen (hab ich z.B. gemacht) und findet ihre Mutter einfach sehr hübsch :) Ich finde z.B. dass man Menschen vom Aussehn her oft in den Hunde- und in den Katzentyp einteilen kann :D

So ungern ich es dir sage, aber du hättest mit dem Psychologen darüber reden sollen, nicht mit uns...

Tiere können verschiedene Bedeutungen für ein Kind haben. Wir kennen weder deine Tochter, noch den Rahmen des Tests, geschweige denn den Psychologen, noch eure Familie um nur ansatzweise herausfinden zu können, wie diese Tiere zu deuten sind.

Oder du machst es dir ganz einfach: Du fragst deine Tochter! Die weiß, warum sie euch so dargestellt hat...und mit 7 kann sie das durchaus formulieren.

Leila82 01.10.2010, 13:13

Danke für den Sinnlosen Kommentar wenn du nicht wirklich dazu was zu sagen hast dann lass es lieber sein. Frag mal einen Psychologen danach der gibt dir nicht wirklich Auskunft darüber. So war es jedenfalls bei mir. Und meine Tochter äußert nur das sie das einfach so gemalt hat. Aber Danke für deine schlaue Antwort.

0
Tankredis 01.10.2010, 13:17
@Leila82

lach das zeigt deutlich, was du erwartest hier: Eine genaue Aufschlüsselung deiner Tochter.

Frage an dich: Stell dir vor, DU wirst soetwas meinetwegen von deiner Nachbarin gefragt, hättest du eine Antwort parat? Könntest du deiner Nachbarin sagen: "Hey, weißte, die hat dich als Katze gemalt, weil sie dich für hinterlistig hält"???? Ich denke nicht.

Deine Tochter ist sieben Jahre alt, damit ist sie minderjährig, ergo gibt dir ein Psychologe Auskunft darüber! Wenn er dir "nicht wirklich" Auskunft darüber geben kann, mit Verlaub, dann sollte man darüber nachdenken, warum er das nicht kann? Findet er keinen Zugang zu deiner Tochter, bzw deine Tochter zu ihm? Oder ist er schlicht unfähig.

Nur, wenn du hier aufgeschlüsselte Persönlichkeiten haben willst---> Psychologieforum...und nicht hier!

0
allocigar78 01.10.2010, 13:19
@Leila82

hey hey! so sinnlos war Tankredis Antwort doch gar nicht! Schalt doch mal einen Gang runter, auch er wollte Dir doch nur helfen! Aber auf Grund Deiner aufbrausenden Reaktion (ist nicht böse gemeint) glaube ich, wird Atascos Antwort einmal mehr bestätigt (siehe Katze).

0
WildpinkWitch 01.10.2010, 13:27
@allocigar78

'Ganz schnell KRATZEN!

Aber mal am Rande, Ich habe bei einem Kinder- und Jugenspsychologen gearbeitet.

Sie erzählen nicht alles dem Erziehungsberechtigten, weil die nicht immer damit umgehen können. Wenn der Psychologe als Petze da steht, sagen die Kids nämlich gar nichts mehr. Zudem braucht er ein paar Stunden mit dem Kind um sich einen Überblick zu verschaffen.

Lass ihm doch auch mal Zeit.

0
Leila82 01.10.2010, 13:59
@Tankredis

Ich erwarte gar nichts. Ich habe nur gefragt. Ich zum Beispiel mag Katzen überhaup nicht. Ich wollte auch keine sein. Ich denke man kann das nicht wirklich sagen ob gut oder schlecht. Der Test wird eh nicht mehr gern angewendet. In vielen Praxen is das zumindest so aber es gibt Ausnahmen.

0

Es kommt auch auf die Größe der Tiere auf dem Bild an. So pauschal wie Atasco das schildert kann man es nicht sagen, dazu benötigte man das Bild. Welches Tier ist das Größte (vom Platzbedarf) und welche sind kleiner werdend??

eine Möglichkeit nach dem Anfang von Atasco: Sich selbst als Kuh, Nicht-Katze und Nicht-Rabe. Kommt sie sich vor, als gehörte sie nicht dazu??

WildpinkWitch 01.10.2010, 13:40

Siehst du, nach dem Link von Dory1, wo steht wer, wie sind die Striche gemalt, usw.

Ich möchte nicht die Katze sein.

0

Warum fragst Du nicht den Psychologen? Der muß es doch wissen, ist ja sein Test.

Und wenn Du unbedingt herumraten willst, frag Dich: Hat Deine Tochter Angst vor Raben? Mag sie keine Kühe? Wie sieht sie Katzen?

Ich würde mir da keinen Kopf machen, eine siebenjährige kann noch nicht lügen und Rätsel ausdenken. Wahrscheinlich ist ihr gerade nichts anderes eingefallen.

Kopf hoch und keine Sorge!

WildpinkWitch 01.10.2010, 13:31

Wapiti64, das stimmt so nicht ganz, siehe bitte meine Antworten. Danke.

Das Kind bekam eine Aufgabe : Familie als Tiere.

Gemalt hat sie aus dem Unterbewusstsein heraus, bzw. die Tiere ausgesucht.

0
Leila82 01.10.2010, 13:54

Sie liebt Katzen. Sie findet Raben schön aber Kühe naja geht so. Dankeschön für deine Antwort. Der Psychologe sagt nicht wirklich was dazu das find ich ja das blöde

0

der Psychologe wird doch mit dir gesprochen haben oder nicht? Ansonsten ist die Deutung ja auch nicht schwer. Katze bedroht Vögel. Kuh schaut sich das ganze von aussen an und sch... auf alle anderen.

Leila82 01.10.2010, 13:51

lol die Antwort is genial :)

0

Katzen und Raben sind Fleischfresser, dein Kind denkt dass die Katze die durchaus auch ein TIger ein kann, oder Panther, die Kuh wegen Nahrungsmangel Jagen und auffressen wird.

Die Raben fressen hinterher den Rest auf, das Aas.

Sie selber sieht sich als die Kuh, weil sie euch Milch gibt (für euch putzt, aufräumt, den Dreck wegmacht, spült und den Müll rausbringt) und im Zweifel als letzte Notration herhalten muss.

Der Vater betrachtet eher seinen Sohn als sein Kind als die Tochter, zumindest glaubt sie, das er ihn bevorzuget. Ist sie eventuell Eifersüchtig auf den kleinen? Die Katze frisst Vögel, das heisst, du hast das Sagen, zumindest über Vater und Sohn ... sie hält sich für die dumme Kuh oder denkt sie wird von euch so gesehen, weil ihr sie nicht ernst nehmt und nur um den kleinen kümmert.

Michellin 01.10.2010, 13:11

so habe ich auch gedacht, fast. toll

0
Wapiti64 01.10.2010, 13:14

Kann aber auch ganz anders sein. Sie bewundert Raben, weil sie fliegen können und wäre lieber ein Mann... blablabla... Ich wäre sehr vorsichtig mit irgendwelchen Deutungen. Also, ICH bin KEIN Psychologe.

0
allocigar78 01.10.2010, 13:15
@Wapiti64

die interessantere Frage wäre ob Atasco Psychologe ist oder irgendetwas in der Richtung - weil plausibel klingt es schon...

0
allocigar78 01.10.2010, 13:35
@anonym09

zumindest sind Raben nicht sehr sympatisch - auch als Bedrohung bzw. als Konkurrenz wäre es vielleicht zu sehen??? bin aber auch kein Psychologe

0
Leila82 01.10.2010, 13:18

Das ist eigentlich überhaupt nicht der Fall. Eifersüchtig das könnte sein. Mein Mann bevorzugt aber den Sohn nicht er behandelt beide gleich. Das ich das sagen hab kann ich nicht sagen auch wenn ich mir das wünscen würde :) nein wir haben beide gleich viel zu sagen.

0
allocigar78 01.10.2010, 13:25
@Leila82

sieht das Dein Mann genauso? - und Deine Tochter? - vielleicht meinst Du zwar ihr habt beide gleich viel zu sagen aber in Wirklichkeit führst Du das Regime und Dein Mann sagt halt, weil er eh keine Chance hat anstandshalber, er hätte genausoviel zu sagen bzw. hast Du überhaupt schon mit ihm darüber gesprochen? - Daß Frauen das oft über sich selbst anders beurteilen ist ja häufig der Fall...

0
allocigar78 01.10.2010, 13:41
@WildpinkWitch

und Kinderaugen sagen oft die Wahrheit - verdrehen nichts und reden sich auch noch nichts schön...

0

Ich würde auch den Psychologen fragen, wenn sie eh schon in Behandlung ist.

Frag doch deine Tochter, wie sie diese Tiere sieht.

Wie definiert deine Tochter diese Tiere, das könnte vielleicht helfen.

Was möchtest Du wissen?