Wie deute ich das Verhalten meines Kaninchens?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Warum hast Du Dich nicht mal vorher informiert?

... -.-

sie war noch ein Baby-Zwergkaninchen und am nächsten Tag wurde sie 5 Wochen Alt.

Die beiden haben sich gebissen weil es Weibchen waren, und Du machst es zwar richtig indem Du ein Kaninchen abgist, aber dann holst Du aus einer derart unseriösen Quelle, wo man nicht sicher sagen kann welches Geschlecht das Tier hatte?! -.-

Und nicht nur das: Mit 5 Wochen war es ein Baby das noch mindestens 5 Wochen bei der Mutter hätte sein müssen!
Kaninchen sollte man erst mit 10 Wochen von der Mutter trennen (besser 12. Woche). Allerfrühstens, ohne das die Kaninchen richtige Schäden davontragen, geht mit der 8. Woche; ist aber dennoch nicht empfhelenswert.

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird das Kleine oft krank weden, da es kein richtiges Immunsystem aufbauen konnte... Also; besonders vorsichtig sein mit ihr.

Ebenfalls ein Problem und da hast du echt Glück gehabt; mit 5 -16 Wochen hätte Dein erwachsenen Weibchen das kleine schwer verletzen bis töten können, da Kaninchen bis zur 16 Woche zu dünne Haut/ Knochen haben, um körperlichen Auseinandersetzungen stand zu halten.

So wie ich erfuhr 8 Wochen später das Peanut ebenfalls eine Häsin ist.

Du hast sie mit 5 Wochen bekommen + 8 Wochen da war sie 13 Wochen. Und bis dahin dachtest Du, das es ein Männchen ist? Dein Glück das es nicht so war, denn, Kanichenmännchen werden mit der 12. Woche Geschlechtsreif, was man als Kanichenbesitzer wissen sollte! -.-

Jetzt fängt das Dramaspiel wie mit Sunny von vorne los nur mit Peanut. So: Peanut rammelt Shadow an, und da Shadow angst hat wieder wie mit damals ihrer Schwester gemobbt zu werden wehrt sich natürlich Shadow undreißt Peanut das Fell raus und beißt Peanut, Sekunde später liegen beide nebeneinander gekuschelt und putzen sich gegenseitig. Man merkt ein bisschen das Peanut etwas Ängstlich ist.

Klar, weil es 2 Weibchen sind. Die meisten Weibchen sind zu dominant um ohne ausreichend Männchen gehalten zu werden.

Ich hatte beide auch falsch vergesselschaftet danach verstanden sie sich gut,

-.-

was kann ich tuhen

  • Zuallererst: Informiere Dich mal bitte endlich über Kaninchen!!!
  • Dann: gebe ein Weibchen ab und ersetze es durch ein kastr. Männchen, oder, hole 2 kastr. Männchen hinzu.

Hier mal 2 Webseiten auf denen Du dich dringend infomirern solltest damit Du nicht noch weitere Fehler machst:

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Banane200
24.11.2016, 16:00

xD Ich bekomme NIE im Leben ein Rammler xD

0
Kommentar von Loveanimals1
24.11.2016, 16:14

Liebe Banane200,
sie bitte nicht so naiv und nehme den Vorschlag von Monara bitte an anstatt sie zu beleidigen. Sie hat nämlich recht. Die genüge, die dumm ist das bist Du. Man holt sich keine Tiere, wenn man sich nicht darüber informiert hat und hinzu kommt noch, dass Tiere KEINE GESCHENKE sind.
Eine Entschuldigung deiner Seits wäre nur fair gegenüber Monara, denn sie hat Dir Tipps und Verbesserungsvorschläge gegeben. Wenn man hier fragen stellt bezüglich Kaninchen, muss man auch mit "Kritik" rechnen können, wenn so wie du Fehler gemacht hat. Niemand ist perfekt, dennoch sollte man von anderen die Meinung anhören und mal zu herzen nehmen.

4

"bitte nur hilfreiche antworten"

bitte, hier kommt eine: informiere dich!
bei dem verhalten gibts nichts zu deuten.
zwei weibchen geht immer schief, dazu noch der viel zu große altersunterschied und, wie ich einfach mal vermute, unzureichende haltung.
das arme neue kaninchen war viel zu jung, sei froh, das es noch lebt.
was du jetzt tun kannst: gehege vergrössern und zwei kastraten dazuvergesellschaften, oder ein mädel abgeben und einen passenden kastraten dazuvergesellschaften.
passend-> etwa das gleiche alter, gegengeschlechtlich.
vergesellschaften-> NICHT käfig an käfig oder einfach dazu setzen sondern -> VERGESELLSCHAFTEN

schau auch auf kaninchenwiese.de , dort findest du alles wichtige zum thema

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst froh sein, dass das neue Kaninchen noch lebt! Sie ist viel zu jung gewesen um Sie zu Vergesellschaften.

Was Du tun kannst.. ein Weibchen abgeben und am besten ein kastriertes Männchen dazu holen. (Aus dem Tierheim, Tierschutz aber bitte NICHT aus der Tierhandlung!!)
Das wenn möglich fast gleich Alt ist.

Zwei Weibchen gehen fast nie gut...

Wie viel Platz haben Sie denn?! Ein Kaninchen braucht mindestens 2qm, also brauchen Zwei mindestens 4qm...

Weißt Du überhaupt, wie man Vergesellschaftet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Banane200
24.11.2016, 16:01

Sie haben ein 16qm Großen auslauf inklusive riesen Stall xD Ich weiß wie man vergesselschaftet 

0
Kommentar von Loveanimals1
24.11.2016, 16:18

Anscheinend weißt du es ja nicht.

0

Was möchtest Du wissen?