wie desinfiziert man eine wunde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nur mit Wunddesinfektionsmittel, keine anderen Desinfektionsmittel wie Beispielsweise Händedesinfektionsmittel anwenden. Diese enthalten zum Teil noch Pflegestoffe die dem Austrocknen der Haut vorbeugen sollen und diese Pflegestoffe haben nichts in offenen Wunden zu suchen. Grundsätzlich muss die Einwirkzeit des Herstellers beachtet werden, damit die Desinfektion wirkungsvoll ist. Es muss aber auch gesagt werden, das eine Desinfektion keine Arztbehandlung ersetzt und das man aus rechtlichen Gründen nur bei sich selber zu desinfizieren und nicht bei Fremden. 

Man kauft sich medizinischen Alkohol und Kompressen. Das gibt es beides in einer Apotheke. Ebenso eine Jodtinktur. Dann machst du den Alkohol auf die Kompresse und reinigst damit die Wunde. Danach  tränkst du die Kompresse mit dem Jod und gibst das auf die Wunde. Aber vielleicht solltest Du vorab einmal zu einem Arzt gehen.

Entweder mit dem eigenen Urin, mit Wasserstoffperoxid oder mit fertigen Mitteln aus der Apotheke (Jod etc.)

Jodhaltige Salbe (Betaisodona) oder Tinktur aus der Apotheke holen. Alkohol auf direkter Wunde brennt. Jod wir auch voe einer OP im Krankenhaus zum desinfizieren der entsprechenden Hautstelle benutzt.

Also ich hab Alkohol zum Sprühen, damit desinfiziere ich Wunden. Das brennt aber.

Es gibt auch Lösungen, die nicht brennen, zu kaufen.

Beim Alkohohl weiß wenigstens, dass nichts Schädliches drin ist und wenn alles brennt, hab ich alles erwischt. ^^

Betaisodona oder andere Mittel aus der Apotheke

Was möchtest Du wissen?