Wie der Reitbeteiligung kündigen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du beim Reiten weiterkommen möchtest und dass mit dem Pony nicht möglich ist, finde ich dies als Begründung mehr als ausreichend. Dafür müsste man Verständnis haben. Damit es Dir leichter fällt, könntest Du im Vorfeld nach einem Ersatz für Dich Ausschau halten, so dass das Pony direkt weiter in liebe Hände geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihr einfach etwas Zeit geben.

Hast du schon eine passendere Möglichkeit in Aussicht?

Wenn ja, vielleicht ist es Dir möglich , ein paar Wochen beides parallel zu machen? Jedenfalls würde ich ihr sagen, das ich den Wunsch hege, Turmiere zu reiten, sie aber auf keinen Fall von heute auf morgen " im Regen stehen lassen" will und mich freuen würde, auch später ab und zu das Pony besuchen zu dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxEqUeStRiAnxx
09.04.2016, 10:18

Nein, eine andere rb hab ich noch nicht in Aussicht.
Das mit den Turnieren weiss sie schon:)

0

Hi,

kann ich gut verstehen, dass es Dir schwerfällt. Mir fällt es auch schwer, Leuten so direkt was zu sagen. Du musst aber. Kannst es ja versuchen es so zu erklären wie oben.

Am aller besten wäre natürlich, wenn Du jemand anderen fragen würdest und der Besitzerin eine andere Reitbeteiligung vorschlagen könntest. Gibt es vielleicht da jemanden?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte meiner geliebten Reitbeteiligubg einen Brief geschrieben der ganz persönliche Dinge drinnen hatte, welcher nicht nur mich - sondern auch jeden der diesen Brief gelesen hatte zu Tränen gerührt hatte. Auf jeden fall habe ich auch noch einige meiner Lieblingsbilder auf Foto Papier ausgedruckt und beigelegt. Nachdem sie den Brief erhalten hatte, hatten wir noch eine letztes Treffen abgemacht um Dort nochmals alles durch zu gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxEqUeStRiAnxx
09.04.2016, 10:19

Schöne Idee!
Sowas ist nur leider so gaaar nicht mein ding😅

1

Spring über deinen Schatten und sag ihr es genauso, wie du es geschrieben hast: Dass es dir Leid tut, dass du aber auch weiterkommen möchtest etc.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es ja so ähnlich formulieren, wie du es hier getan hast. Es passt einfach nicht mehr und die möchtest halt auch Turniere reiten etc. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft gehst du den in der Woche zu deinem Pony?

Weil du könntest dir ja eine zweite Reitbeteiligung suchen und deine alte Reitbeteiligung weiter gebahlten.

So hat es jedenfalls ne Freundin von mir gemacht. Sie geht jetzt 2-3 mal die Woche zu ihrer alten Reitbeteiligung und die restlichen Tage reitet sie ein Großpferd. :)

Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxEqUeStRiAnxx
09.04.2016, 11:35

3-4 mal. Habe aber leider keine Zeit für zwei verschiedene. Und selbst wenn, würde ich mich lieber auf die eine konzentrieren 🙈

0

Was möchtest Du wissen?