Wie der Freundin erklären dass ich nicht immer alles bezahlen kann?

19 Antworten

wenn sie dich "gut unterhält", mußt du dir überlegen, ob dir das die anfallenden kosten wert ist, wenn nicht, mußt du sie darauf ansprechen, dass dir ihre "gegenleistung" zu gering ist.

Na ja, Du verdienst gut und sie hat wenig Taschengeld, also da denk ich schon, dass es nicht so dramatisch für Dich ist zu bezahlen. Allerdings kommt es auch drauf an, wie die Verhältnisse finanziell so prozentual sind. Sicherlich kannst Du zu ihr sagen, dass Du Dich dabei nicht gut fühlst und dass Du es schön finden würdest auch mal zu einer Kleinigkeit eingeladen wirst

mh..... das ist schwierig,wenn man das einmal angefangen hat..... am besten sagst du ihr das du es dir auf dauer nicht leisten kannst für 2 zu bezahlen und ihr doch einfach in zukunft dinge unternehmen müßt die nichts kosten.statt essen gehen gibts selbstgemachte pizza udn statt disko fernsehabende, mal sehen wie lange sie das mit macht. und bitte sie wenn ihr weg geht zumindest den eintritt selbst zu zahlen,ein getränk, wird ja wohl drin sein :o) versuchs mal....

16

hab ich schon probiert sie hält es nicht lange aus sagt dann immer, komm lass uns in die Disco gehen oder ins kino oder so.

0
22
@Nichtswisser666

dann sag ihr, nagut wenn du zahlen kannst :o) ich würde es ihr frei heraus sagen, hast du angst das sie schluß macht?

0
16
@Torenti

hmm nein davor hab ich keine Angst, ich hab kein Problem damit zu zahlen nur ich möchte nicht dass es ne Selbstverständlichkeit ist. Wenn sie Geld für Handy und Schminke hat dann hat sie doch auch mal Geld für Kino.

0

Was möchtest Du wissen?