Wie denkt ihr über Macromastia oder gigantomastie?

11 Antworten

Viel wichtiger ist, dass es extrem ungesund ist. Ich erinnere mich gelesen zu haben, dass ab ca 2kg gewicht empfohlen wird, die brüste chirurgisch verkleinern zu lassen, damit der rücken nicht zu sehr belastet wird

wenn die trägerin dieser brüste lieb und nett und liebenswert ist: völlig ok, ich würde sie in allem unterstützen, auch in der vorbereitung einer op zur reduktion der üppigen weiblichkeit. schönheit liegt im auge des betrachters...........!

Meiner Meinung nach kommt es darauf an, ob die Brüste natürlich oder gemacht sind. Keine Frau, die natürliche übergroße Brüste hat, kann etwas für den Lauf der Natur. Dagegen finde ich gemachte übergroße Brüste weder schön noch attraktiv.

Es ist nicht attraktiv, sondern einfach nur ungesund. Zum Glück gibt es Brustverkleinerungen.

Und schön ist es auch nicht, da die Brüste irgendwann einfach nur noch formlos sind und bis sonst wohin hängen.

Unattraktiv (um nicht zu sagen hässlich), nicht ästhetisch und eine Last die ich niemals wollen würde.

Was möchtest Du wissen?