Wie denken die NPD und AFD über die Flüchtlinge?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die NPD kenne ich nicht, aber ich kann aufgrund des Ansehens vieler Diskussionsrunden und des Wahlprogrammes sagen, was die AFD darüber denkt:

Fast alle Flüchtlinge sind in Wahrheit Wirtschaftsflüchtlinge, und hätten eigentlich keinen "Schutz" in Europa verdient, und müssten auch aufgrund der Dublin-Abkommen und der Regelungen des Grundgesetzes nicht aufgenommen werden. Man kann noch nicht einmal unbedingt sagen, dass es Armutsflüchtlinge sind, da nur die verhältnismäßig reichen überhaupt die Möglichkeit haben, sich die "Flucht" zu leisten.

Die AFD möchte wieder zu dem Zustand zurück kommen, in der sowohl Kriegs- als auch Wirtschaftsflüchtlinge in der Nähe ihrer Heimat versorgt werden, bis sich die Lage verbessert hat. Das ist auch in der UN so vorgesehen gewesen, allerdings haben sich die Bedingungen in den Lagern in den letzten Jahren sehr verschlechtert, da die Gelder aus Ländern wie Deutschland stark zurück gegangen sind. Viele Beobachter denken daher, dass die Massenflucht aus den Lagern gewollt war, z.B. von der Regierung Merkel, die die Kürzung der Gelder an das UNHCR zu verantworten hat.

Die Vorteile dieser von der AFD gewünschten Flüchtlingspolitik wären also vielfältig: Es würden keine Migranten mehr unterwegs auf den Meeren und in den Wüsten umkommen; Wirtschaftsmigranten, die wüßten dass sie in der EU nicht aufgenommen werden, würden sich überhaupt nicht mehr auf den Weg machen; und auch für die Herkunftsländer wäre es besser, da dann nicht mehr die reichen und gut gebildeten, jungen, starken Menschen das Land verlassen würden, und den Rest der Bevölkerung in einer noch schlechteren Verfassung zurücklassen würden.

Einwanderung gleich Kriminalität: die Ausländerpolitik der NPD

Neben der "sozialen Gerechtigkeit" versucht die NPD auch andere aktuelle Themen zu besetzen und ihrer Ideologie entsprechend aufzuladen, beispielsweise das Thema "Überwachung und Innere Sicherheit". So spricht sich die rechtsextreme Partei zwar gegen die Speicherung von Kommunikationsdaten ohne konkreten Anlass aus. Denn: "Bürgerrechte dürfen nicht weiter eingeschränkt werden". Der Begründungstext macht jedoch deutlich, in welche Richtung die NPD zielt: "Die durch Masseneinwanderung von Islamisten importierte Terrorgefahr darf nicht zur Pauschalverdächtigung und Rundumüberwachung deutscher Bürger instrumentalisiert werden." Hier geht es der NPD ganz offensichtlich nicht um die Frage "Grundrechte vs. Innere Sicherheit", sondern um die pauschalisierende und rassistische Verunglimpfung von Zuwanderern und "Ausländern" als Bedrohung: "Masseneinwanderung und die zum Scheitern verurteilte "Integration" von Millionen Ausländern in Deutschland führen zwangsläufig zu Kriminalität", schreibt die NPD dementsprechend auch in ihrem Wahlprogramm. Dieser "Gleichung" folgend spricht sich die rechtsextreme Partei nicht nur dagegen aus, dass Deutschland mehr Flüchtlinge aufnehmen soll. Die Partei geht mit ihren Forderungen noch weiter: Sie möchte das "einklagbare Grundrecht auf Asyl" ganz abschaffen und fordert in ihrem Wahlprogramm die konsequente Umsetzung von "Ausländerrückführungsbestimmungen". Denn: "Grundsätzlich darf es für Fremde in Deutschland kein Bleiberecht geben (...)", schreibt die NPD in ihrem 2010 beschlossenen Parteiprogramm. Die rechtsextreme Partei möchte also auch hier bestimmten Gruppen Rechte vorenthalten, die ihnen das Grundgesetz garantiert. Neben der sozialen geht es der NPD auch um die rechtliche Benachteiligung und Ausgrenzung von Menschen, die nach dem oben bereits zitierten Abstammungsprinzip als "nicht-deutsch" definiert werden.

http://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/167421/npd-im-wahl-o-mat

Die AfD denkt, dass die Grenzen geschlossen werden sollten und nur kontrollierte Einwanderung stattfinden darf. Denn sonst könnten Terroristen ohne Hindernis ins Land einmarschieren. Und ja Deutschland wird durch die Massenmigration auch krimineller . (Das lässt sich nicht leugnen) Das will die AfD verhindern .

Verbessern Heimkino Sound Anlagen wirklich das Hörerlebnis?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was haltet ihr von der alternative für Deutschland? Afd?

Hallo, ich überlege die afd zu wählen. Da ich mich aber eigentlich garnicht erkundet habe, frage ich mich ob es die richtige Wahl ist, die afd zu wählen? Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ich möchte mein Fifa 18 Team verbessern, aber wie?

Hey,

ich spiele seit 2 Monaten Fifa 18 und habe eine Frage, wie ich mein Team verbessern kann. Valenica ist untrade. Ich habe noch 50k aufm Konto. Ich spiele auf der Playstation.

Freue mich über verbesserungen. :)

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Welchen Nachteil hat man als Deutscher wenn man die AFD wählt?

Ich bin selbst Ausländer, aber ich kann die deutschen irgendwie verstehen und welchen Nachteil gebe es denn für einen deutschen wenn er die AFD wählen würde? Also welche Nachteile hat die AFD an sich aus einer Sicht eines deutschen? Anscheinend keine ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

NPD, AFD und rechten?

Was unterscheidet diese drei Parteien voneinander ?

...zur Frage

Wird aus der AfD eine neue NPD/DVU?

Schwarze Mitbürger werden als "Bimbos" betitelt, Flüchtlinge als "Parasiten" - und Björn Höcke nennt das Holocaust-Mahnmal in Berlin gar ein (Zitat) "Mahnmal der Schande im Herzen unserer Hauptstadt". - Wohin geht die AfD? Eine konservative Partei rechts der CSU oder wird sie in Zukunft noch stärker von einem rechtsradikalen Kurs bestimmt?

ERGÄNZUNG: Für die Verwendung der Begriffe "Bimbos" und Parasiten wurde hier von einigen eine Quelle gefordert. Bitte: https://www.google.de/amp/www.sueddeutsche.de/politik/wahl-in-berlin-afd-abgeordneter-schmaeht-fluechtlinge-als-widerliches-gewuerm-1.3170025!amp

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?