Wie den Wasserhahnhebel von Armatur "Reisser" lösen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Einhandmischer, ob Reisser, Grohe, Spree oder blanco, alle werden gleich zerlegt. Zunächst die kleine Rändelschraube lösen dann kannst du den Hebel abnehmen.  Wahrscheinlich ist er bei dir Festgekalkt.

Lege ein Stück Holz auf den Griff und schlage Beherzt einmal kurz mit dem Hammer darauf, aber wie gesagt nur kurz, so sollte sich der Griff lösen. Danach kannst du den rest auseinander nehmen.

Sehr wahrscheinlich ist die Kartusche Defekt oder es hat sich Kalk abgelagert. Wenn du wieder alles zusammenbaust schmiere das ganze mit ein WENIG Vaseline.

Ich danke euch für die Antworten. Habe nochmal alles probiert; der Hebel sitzt etwas lockerer, heißt, er bleibt nicht mehr oben fest, wenn man das Wasser anstellen will. aber komplett ab bekomme ich ihn nicht =( Soll ich einfach daran ziehen oder kann ich da noch mehr kaputt machen? Wasser schießt jetzt aus dem Hebel. Wenn ich den Hebel fest nach unten drücke kommt kein Wasser mehr heraus; kann aber natürlich nicht den ganzen Tag danebensitzen ;-)

Hauptwasserleitung ist jetzt komplett abgestellt. Bild hänge ich an. 

 - (Haushalt, Auto und Motorrad, Bad)

Foto? Hauptwasserleitung zu? Wenns aber stark tropft brauchst Du eine neue Kartusche! Ists ein Einhebelmischer?

Was möchtest Du wissen?