Wie den Takt Treffen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Techno ist meistens 4/4-Takt. Die meisten Lieder sind 4/4-Takt. Manche halt 3/4-Takt.

Ich selbst tu mich manchmal schwer, weil manche Songs der Takt vorgezogen ist. Kapiere ich selbst nicht so ganz. Bestes Beispiel ist von Oasis-Wonderwall. Da ich oft Gitarren-Tutorials auf YT schaue. Kann man das so lernen.

Vielleicht kannst Du den Takt nur nicht "hören". Drehe bei Liedern den Bass mal so hoch, dass Du den Bass und den Takt "spüren" kannst. Dann klatsche oder bewege den Körper (Schritte, etc.) synchron im Rhythmus mit dem Takt, den du spürst. Versuche unterschiedliche Lieder aus, bis Du eines findest, bei dem Du es am besten spürst.

Wenn das klappt, kannst Du nach und nach den Bass wieder rausnehmen und andere Lieder probieren. Viel Erfolg!

Das ist einzig eine Frage der Begabung oder alternativ der Übung. Wenn Du Dich also nicht auf eine Begabung berufen kannst, bleibt Dir nichts anderes übrig als das Erkennen des Takts immer wieder zu üben.

Ich rate zu einfachen Beispielen, um darin besser zu werden. Dazu eignet sich vor allem elektronische Musik, da sie einfach konzipiert ist und in der Regel einen durchgängigen Takt besitzt. Versuche den Downbeat, also "die 1" zu erkennen. Der Rest ergibt sich.

Was möchtest Du wissen?