wie den streit schlichten?

7 Antworten

Entschuldige dich und sag ihnen, dass du soviel Spaß gehabt hast und einfach nicht daran gedacht hast, dass sie sich Sorgen machen könnten. Verspreche (und halte es auch ein), dass du das nächste Mal mit ihnen eine Zeit ausmachst und sie anrufen wirst, wenn es dann doch länger dauern sollte, damit sie sich keine Sorgen mehr machen müssen.

Ich kann nur von mir ausgehen, ich hatte selbst genug Kidner. Erstmal wäre ich so in Sorge gewesen un auch wütend, dass es wenig Sinn gehabt hätte, mir was erklären zu wollen - hätte die Sache nur eskalieren lassen. Ein paar Stunden später, wenn sich die erste Aufregung gelegt hat, hätte dann bei mir ein "Tut mir leid, habs wirklich nicht mit Absicht gemcht, war nur gedankenlos." gereicht. Dann spricht man in Ruhe drüber und gut ist. Aber erstmal hätte ich auch Panik geschoben. Es gibt nichts Schlimmeres als die Angst, einem Kind könne was passiert sein.

6 Uhr ist ja auch etwas lang. Deinen Mama hat sich bestimmt Sorgen gemacht. Vereinbart doch einfach in Zukunft eine Uhrzeit, dann gibt es keine Missverständnisse. Das kannst Du ihr anbieten. Anscheinend hast Du Dir ja nichts schlimmes dabei gedacht. Regeln helfen, wenn es mal länger wird: Anrufen...

Was möchtest Du wissen?