Wie den Schall dämmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Möglichkeit 1 (aber sehr aufwändig): Eine Schalldämmung am Boden verlegen. Gibt es, genau wie Teppiche usw. als Rollen zu kaufen.

Möglichkeit 2: Versuchen dabei leise zu sein (nicht immer so einfach) Vielleicht findet ihr ja Gefallen an einem Knebel ...

Möglichkeit 3: Ist doch egal - die Eltern werden es überleben.

Möglichkeit 4: Verlegt euren Sex an andere Orte (im oder außerhalb vom Haus)

Mehr fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein.

Ach ja, vermeidet auf jeden Fall quietschende Betten, an die Wand schlagende Kommoden usw.

Kathi (die das Problem kennt) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Refnotwelcome01
18.02.2016, 21:02

Endlich mal ein hilfreicher Beitrag :)

0
Kommentar von Refnotwelcome01
18.02.2016, 21:05

wenn ein Teppich unter den Füßen des Bettes ist, wirkt sich das doch positiv aus oder?

0

..... sollte man sich geräuschetechnisch zurückhalten. Schalldämmung in diesem Bereich ist technisch aufwendig und dementsprechend kostenintensiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Refnotwelcome01
18.02.2016, 20:59

Einen Teppich unter die Füße des Bettes?

0

Zuerst muß geklärt werden, um was für einen Schall es sich handelt.

Es gibt 1.) den Luftschall, d.h. der Schall der nur durch die Luft verbreitet wird. Den kann man entweder mit massivem Beton oder mit Eierschachteln dämpfen

Dann gibt es 2.) den Körperschall, z.B. das Stampfen der Füsse auf den Boden, der denselben in Schwingungen versetzt und so den Schall weiter gibt. Oder wenn Luftschall die Wand in Schwingungen versetzt, und so Geräusche weiter gegeben werden. Im Hausbau werden diesbezüglich richtig massive Betondecken eingezogen. Bevorzugt in Mietshäusern. Da kann sich dann eine Familie gegenseitig meucheln ohne das wer was mitkriegt. oder eben was anderes Schweißtreibendes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Refnotwelcome01
18.02.2016, 21:12

Das 2te. der Körperschall. wenn oben einer rumläuft weiß man es unten

0

Ganz laut "Ich komme schon" rufen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Decke über den Kopf ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laute Musikuntermalung.

Da bietet sich z.B. Richard Wagners "Walkürenritt" an - Wirkungsweise siehe den Kultfilm "Apokalypse Now" mit Martin Sheen und Marlon Brando.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?