Wie den Körperfettanteil reduzieren ohne dabei abzunehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wie den Körperfettanteil reduzieren ohne dabei abzunehmen?

Das geht nur mit Krafttraining. Denn dazu musst du im gleichen Maße wie Du Fett abnimmst, Muskulatur aufbauen.

Alex

26

Ist es auch möglich, zuzunehmen und den Körperfettanteil zu senken? Ist glaube ich möglich, nur sehr schwer, da man die Muskeln dann auch ordentlich trainieren muss, oder?

0
30
@TheRealManiko
Ist es auch möglich, zuzunehmen und den Körperfettanteil zu senken?

Mit Krafttraining geht das gleichzeitig. Du baust Körperfett ab, wenn Du bei gleicher Ernährung Deinen Energieverbrauch erhöhst.

Machst Du Krafttraining, verbrauchst Du während des Trainings Energie, zudem verbraucht das dadurch einsetzende Muskelwachstum Energie und zuletzt bedeutet mehr Muskulatur einen höheren Grundumsatz.

1
26
@EinAlexander

Danke! Sollte ich aufhören meinen Weight Gainer, der zu 70% aus Kohlenhydraten und zu 30% aus Proteinen besteht, zu trinken? Das Protein hilft ja beim Muskelaufbau?, aber da sind ja auch Kohlenhydrate (und viele Vitamine die gut sind). Lohnt es sich also den zu trinken oder macht er es mir in der derzeitigen Lage schwerer? Sollte ich lieber Proteinshakes setzen? Bekommst auf jeden Fall die "hilfreichste Antwort".

0
30
@TheRealManiko
Sollte ich aufhören meinen Weight Gainer, der zu 70% aus Kohlenhydraten und zu 30% aus Proteinen besteht, zu trinken?

Ja. Du benötigst keine zusätzlichen Kohlenhydrate. Achte darauf, dass Du 1,2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu Dir nimmst. Das soltle reichen.

und viele Vitamine die gut sind

Brauchst Du nicht. Es ist in Deutschland unmöglich, sich bei einer einigermaßen ausgeglichen Ernährung zu wenige Vitaminen zu bekommen (evtl. kann es im Winter zu einer leichten Unterversorgung mit Vitamin D kommen). Alles was Du zuviel an Vitaminen aufnimmst, bringt nichts - es wird einfach ausgeschieden.

Sollte ich lieber Proteinshakes setzen?

Das hängt davon ab, wie Du dich sonst ernährst. Gib mal Deine Nahrung eines ganzen Tages hier ein: www.nährwertrechner.de - dann erfährst Du, wie viel Eiweiß Du pro Tag isst und ob es notwendig ist, weiteres Eiweiß über Shakes zu essen.

1

Um ihrem optischen Idealbild eines wohl definierten Körpers gerecht zu werden, streben viele Bodybuilder danach, ihren Anteil an Körperfett zu senken. Der Körperfettanteil ist der Anteil des angelagerten Fetts im Verhältnis zur Gesamtmasse des Körpers. Die Eigenschaft des menschlichen Körpers Fett zu speichern, ist evolutionär bedingt und diente ursprünglich dazu, dem Körper für Zeiten mit nur geringer Nahrungszufuhr Reserven zu schaffen. Mittlerweile leben wir jedoch in einer Überflussgesellschaft und sind daher eher darum bemüht, überschüssiges Körperfett los zu werden.

Reduzierung des Körperfettanteils

Ein zu hoher Anteil an Körperfett kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen. Schon aus rein gesundheitlichen Aspekten sollte man daher darauf achten, den Körperfettanteil nicht zu hoch werden zu lassen. Der Körperfettanteil eines Menschen ist von Faktoren wie Geschlecht, Alter und den individuellen Voraussetzungen abhängig. Generell haben Frauen einen höheren Körperfettanteil als Männer. Zudem steigt er in der Regel mit zunehmendem Lebensalter.

Speziell dafür vorgesehene Körperfettwaagen und Körferfettzangen ermöglichen es, den Anteil präzise zu ermitteln. Für einen dreißig Jahre alten Mann gilt ein Körperfettanteil von ca. 15 Prozent als ideal. Ehrgeizige Bodybuilder sollten einen Körperfettanteil von 10 Prozent anstreben (Frauen 15 Prozent). Man sollte jedoch darauf achten, den Köperfettanteil nicht zu stark zu reduzieren. Ist der Anteil so niedrig, dass die Strukturfettreserven des Körpers angegriffen werden müssen, kann dies zu Störungen von Körperfunktionen führen. Ein Körperfettanteil von weniger als 10 Prozent gilt als grenzwertig, unterhalb von 6 Prozent als ernsthaft gesundheitsschädigend.

Der Abbau von Körperfett und der gleichzeitige Aufbau von Muskelmasse gelten als schwierig. Um während einer Diät zumindest nicht an Muskelmasse zu verlieren, schwören viele Bodybuilder auf Low Carb. Vereinfacht gesagt, wird bei dieser Ernährungsmethode die Zufuhr an Kohlenhydraten reduziert und die Zufuhr an Proteinen erhöht. Während der Ernährungsumstellung wird das Training mit derselben Intensität wie zuvor fortgesetzt. Generell gilt, dass eine Reduzierung des Fettanteils dann entsteht, wenn weniger Energie aufgenommen als verbraucht wird. Man spricht in diesem Fall von einer negativen Energiebilanz. Da es den höchsten Nachbrenneffekt hat, gilt Krafttraining als die effektivste Form der Fettverbrennung.

Du musst so viel Kalorien zu dir nehmen, dass du dein Gewicht hältst. Wenn du dann zusätzlich ein paar mal die Woche Krafttraining machst, baust du Muskeln auf und kannst dein Gewicht halten.

26

Danke! Und wie genau reduziere ich den KFA?

0
5
@TheRealManiko

Wenn du mehr Kalorien verbrauchst wie du zu dir nimmst, verbrennst du automatisch Fett. Wenn du dann trainierst, baust du gleichzeitig Muskeln auf.

1
26
@Diannnna

Du meintest ja zuerst, dass ich genug Kalorien zu mir nehmen muss und jetzt sagst du, dass ich diese verbrennen muss. Warum muss ich also viel essen, um dann das alles zu verbrennen? Reicht es nicht, wenn ich meine Ernährung so lasse wie sie ist, dann noch genug Kalorien verbrenne und Kraftsport mache, um Muskeln aufzubauen?

0
30
@TheRealManiko
Reicht es nicht, wenn ich meine Ernährung so lasse wie sie ist, dann noch genug Kalorien verbrenne und Kraftsport mache, um Muskeln aufzubauen?

Ja, genau so geht das.

1

Körperfett reduzieren ohne muskelmasse zu verlieren?

Ich habe vor abzunehmen, will aber meine muskelmasse die ich unter meinem körperfett habe nicht verlieren. Wie kriege ich das am besten hin?

...zur Frage

Wie viel kcal verbrennen um einen kilo abzunehmen?

Hallo

Stimmt es das man 7.500 kcal verbrennen muss um einen Kilo abzunehmen ?

Wie erreiche ich am besten einen niedrigen körperfettanteil wie c.ronaldo ? Was ist sehr wichtig ? Softdrinks weglassen und einen kcal defizit ?

Gruss danke

...zur Frage

Wie reduzier ich mein Gewicht am schnellsten?

Ich möchte mein Gewicht reduzieren. Wie kann ich mein Stoffwechsel antreiben und was muss ich essen, um abzunehmen ?

...zur Frage

Wie hoch sollte das Kaloriendefizit höchstens sein um effektiv Körperfett zu reduzieren?

Hallo mein Ziel ist es von 75kg auf 69kg abzunehmen. Nebenbei will ich so gut wie möglich meinen Körperfettanteil reduzieren. Ich habe gelesen, dass man nicht einen höheren Kaloriendefizit als 500kcal einbauen sollte um effektiv Körperfett zu verbrennen. Stimmt das und was genau passiert im Körper wenn man einen höheren Defizit hat ? Ist klar das man dann auch Muskeln abbaut, aber die Fettverbrennung wird auch "gestoppt" oder ?

Wenn ich einen täglichen Defizit von 500kcal einbaue und meinen Plan strickt einhalte würde ich in 15 Tagen 1 Kilo abnehmen (1kg=7500kcal) aber wäre eine Körperfett reduzierung auch dann sichtbar innerhalb der 2 wochen oder nach 15tagen vor dem Spiegel ?

Danke dir für deine Antwort :)

...zur Frage

Auf Masse oder Defiphase gehn?

Vor ab ich bin 16 jahre jung , 1,75m "groß" & wiege 107kg

Also ich wollte eure meinung hören da hier bestimmt sehr viele gibt die viel Erfahrung mit Krafttraing etc haben

Ich möchte gerne meine Muskelmasse erhöhn & mein Körperfettanteil reduzieren .. in thema Ernährung & wie ich abnehmen soll kenn ich mich aus da ich mich lange informiert habe & genau geschaut habe wie das ganze abläuft etc klar bin ich jetz kein experte... aber ich wollt euch fragen sollte ich jetzt lieber noch Muskelnaufbauen & dann in die Definitsionsphase gehn oder sollte ich direkt versuchen mein Körperfettanteil zu reduzieren & dann muskeln aufzubauen?

danke im vorraus ! :)

...zur Frage

Ist ein Aufbau jetzt empfehlenswert?

Hallo 👋
Also zur Info:
Ich  habe Anfang Juli angefangen mit Kraftsport bei einem Körperfettanteil von 31,5% mit dem Ziel, von 92kg auf 72kg abzunehmen, ohne dabei Muskulatur zu verlieren. Nun habe ich mein Diätziel von 72kg erreicht und habe ein KFA von 12,5%. Ist es in Ordnung, jetzt in den Aufbau zu gehen oder bin ich immer noch zu dick, weil ich schon noch bissl Fett habe, besonders am Bein und Unterbauch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?