Wie den Fernseher anschließen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du kein Kabel verlegen kannst bleibt wohl nur DVB-T2 mit Zimmerantenne www.dvb-t2hd.de  oder IP-TV, da musst du dich bei deinem Internetanbieter erkundigen. Funksysteme zur Übertragung des Audio/Videosignals (Receiver beim Anchluss) reichen bestenfalls durch eine Mauer, und digitale sind auch noch teuer. DVB-C (also Kabel-TV) ginge auch noch via WLAN (auf mobile Geräte, TV keine Ahnung) https://avm.de/produkte/fritzwlan/fritzwlan-repeater-dvb-c/

Ohne Kabel zu verlegen ist das so oder so keine Lösung es mit Funkverbindungen zu versuchen. am Besten man zieht von der Antennendose jeweils eine Coaxial Leitung zu den jeweiligen stellen in der Wohnung wo die Fernsehgeräte stehen sollen. dann Schliesst man an der Haupt Antennendose einen Verteiler an der die Anzahl der Verbraucher hat die man Verwendet und Schließt die Coaxial Leitungen dann dort an. Alles andere z.B. mit Funk zu versuchen ist keine Lösung und kann auch durch Fremdsender schnell gestört werden. auch wenn jemand noch so faul und Unbequem ist und versucht eine andere Lösung zu finden nur um Kabelverlegung zu vermeiden ,verschiebt nur das eigentliche unausweichliche auf Zeit.

Ich habe es optimal so gelöst:

Im Schlafzimmer habe ich einen DVB-T2-Receiver mit WLAN. Es gibt nur wenige mit WLAN, deshalb dieser Tipp  https://www.amazon.de/Humax-HD-NANO-HD-Receiver-DVB-T2/dp/B01FDS3HLC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1494406655&sr=8-1&keywords=HUMAX+HD+NANO+T2+DVB-T2+HD Dazu den passenden WLAN-Stick  http://www.ebay.de/itm/350471017415?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Damit habe ich alle freien, und gegen Aufpreis, auch die privaten Sender + alle Mediatheken. Mediatheken gehen auf diese Entfernung nur mit WLAN.


Wenn ihr die normale Antennen Anschluss Dose meint,gar nicht da müsst ihr Kabel verlegen!Ihr könnt trittkanal nehmen oder ein Elektriker verlegt so dezent als möglich die Leitung auf zB der Fußleiste.

zahl einen haufen Geld an die Telekom und hole dir IP-TV.

dann kannst du das Signal auch per wlan übertragen

Secretstory2015 10.05.2017, 10:35

Was darf man unter "einem Haufen Geld" verstehen? Wir sind Vodafone-Kunden.

0
XObelixxxx 10.05.2017, 10:38
@Secretstory2015

Internet TV erfordert einen anderen DSL-Vertrag, oder Zusatzoptionen, die sind relativ teuer.

0
Silberfan 10.05.2017, 10:38

Wenn du IP TV nimmst steh ich Draußen vor der Wohnung und schau Kostenlos mit , so eine Dumme Idee kann nur von jemanden kommen der keine Ahnung hat. WLan ist Unsicher und das ist bekannt.

0
profanity 10.05.2017, 10:40
@Silberfan

Du kannst einen Wlan-Zugang nur hacken, wenn dir der Routername bekannt ist. Wird dieser verschleiert, kommst du nicht rein :P

0
netzy 10.05.2017, 13:15
@profanity

Du kannst einen Wlan-Zugang nur hacken, wenn dir der Routername bekannt ist. Wird dieser verschleiert, kommst du nicht rein :P

so ein "Schwachsinn" ;)

0

Bohr ein 8 - 10mm Loch durch die Wand, dann verbindest du mittels T-Stück das Haupt mit dem zusätzlichen Antennenkabel an der Antennendose oder am TV im Wohnzimmer.

Kabel durch die Wand, wenn das geht und ansonsten gibt es Fußleisten in denen man Kabel verstekcne kann.

Secretstory2015 10.05.2017, 10:39

Schlafzimmer ist am falschen Ende des Hauses, um dort etwas durch die Wand zu verlegen. Zumal es eh zur Miete ist und kein Eigenheim, also dürfen wir dort sicher nicht die Wände derart "beschädigen".

0

Es besteht ja auch die Möglichkeit die Kabel oben an der Wand zu verlegen und jeweils Löcher durch die Wand zu bohren.

Funkübertragungssysteme sind ganz schön teuer.

Oder einen FireTV-Stik an den 2. TV stecken, der ist dann per WLAN mit dem Internet verbunden, der hat dann diverse TV-Streamingapps.

Was möchtest Du wissen?