Wie den Eltern sagen, dass man einen Freund hat?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wie du geschrieben hast ist doch schonmal ein ganz guter Anfang. Sei einfach ehrlich und sag so etwas wie:"Phillip und ich sind jetzt zusammen" oder sowas. Rede nicht um den heißen Brei rum. Das macht das ganze weder für dich, noch für deine Eltern leichter.

Danach wirst du dich erleichtert fühlen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann verstehen, dass das nicht so einfach ist.
War bei mir auch so, dass alle Themen kein Problem waren, außer eben solche Beziehungsdinge.

Manche Eltern sind vielleicht etwas verletzt, wenn man sie bei solchen Angelegenheiten komplett außen vor lässt. Bevor sie es zufällig herausfinden, würde ich auch das Gespräch suchen. Ich denke erstmal über die Mama ist eine gute Idee :-)

Du kannst sie ja auch mal fragen wie das so bei ihr und Papa war. Wie sind sie zusammengekommen. Woher wusste sie, dass er der Richtige ist usw. Und dann kannste ja mit der Sprache herausrücken, dass du da jemanden hast und ... man könnte sagen, dass ihr zusammen seid, aber man weiß ja nie so recht wie sich das anfühlen muss usw.
Vielleicht auch fragen wie es beim ersten Freund war.
Wenn Eltern selbst von der Vergangenheit schwärmen und an ihre Jugend zurückdenken, sind sie oft warmherziger und verständnisvoller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke mal deine Mama weiß es schon ;) ich habe mit meinen Eltern auch nie über Sex o.ä. geredet. Die sind der Meinung dass man das in der schule lernt. Was aber nicht wirklich der Fall ist. Ich hab alles von Freunden und aus dem Internet.

Ich habe meinen Eltern auch noch nie direkt gesagt, dass ich einen freund habe. Ich zeige Ihnen das immer eher. Sprich ich verkneife mir einen Kuss nicht auch wenn sie in der nähe sind.

Lade doch deinen freund zu dir nachhause ein und stelle ihn einfach als deinen freund vor. Dann können sie sich gleich selbst ein Bild von ihm machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meinen Freund mit nach Hause genommen und gesagt das ist Jan mein Freund und gut war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne deine Eltern natürlich nicht und habe keine Ahnung wie sie reagieren werden, aber ich kann meine zwei Perspektiven erzählen die ich mit erlebt habe. Wir kommen aus einer jüdisch-rumänisch (Ja, sowas gibt es.) Familie also nicht wundern.

War 16 Jahre alt, ging zu meiner Mutti, sagte 'We need to talk' und hab ihr halt gesagt, dass ich eine Freundin habe. Sie sagte stur, in Orhei gibt es billige Kondome für 10 Leu, sie gab mir ein bisschen Geld und ich kaufte welche. 

Bei bei meiner damaligen Freundin war es anders, sie hat es mir ja auch geschildert, wie es bei uns war. Der Vater wollte mich treffen und das war das erste mal als ich Angst hatte, der Vater war so ein typischer breitgebauter Rumäne der mich komplett vollschrie von wegen (sprachgemäß übersetzt): 'Tue meiner Tochter nicht weh sonst tue ich dir weh' während er einen Hammer, Zange oder so in seiner Hand hatte. 

Was ich damit meine, sag es denen einfach direkt und sachlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher das du angst hast? Oder ist dir das peinlich?😏 also ich habe genau das gleiche Problem, ich bin zwar nicht mit ihm zusammen aber meine eltern sagen auch immer " kannst du ja ruhig zugeben" aber mir ist das einfach peinlich und unangenehm mit meiner mutter drüber zureden. Wenn ich an deiner stelle wäre würde ich es ihnen beiden gleichzeitig sagen, deine mutter findet das ja nicht schlimm dass du dann einen freund hast und könnte deinen vater vllt beruhigen wenn er etwas dagegen hat.:) ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horzrider
28.07.2016, 19:14

ja...iwie beides zusammen🙈🙈

0
Kommentar von beautyguruu
28.07.2016, 19:14

Ja kenn ich:D

0

Wenn du dich mal wieder mit im triffst, kannst du ja sagen: „ich geh jetzt mit meinem Freund ins Kino“ oder so, je nachdem was ihr macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar, mach das genau so. Deine Mama weiß am besten wie sie mit deinem Papa reden muss und sie scheint ja kein so großes Problem damit zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ich dich sehr verstehe, antworte ich einfach auch mal: Ich würde als erstes mit meiner Mutter reden. Also wenn ihr alleine seid, so sagen "Weißt du noch, als du mich gefragt hat, ob Philipp mein Freund ist? ... Jetzt ist ers."

Und ich kenne dein Verhältnis zu einen Eltern nicht, aber ich würde es wahrscheinlich meiner Mutter überlassen, meinem Vater davon zu erzählen, da ist es mir um einiges peinlicher.

Aber wenn du dich auch mit deinem Vater vertraulich verstehst, machs genauso wie bei deiner Mutter und dann sollte das passen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, heiraten werdet ihr in eurem Alter ja nicht gleich, oder?
Ich würde auch erst mit Deiner Mum reden und sie mit ins Boot holen: sie weiß am Besten, wie und wann sie es ihrem Gatten erzählen kann... 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?