Wie dem Pferd steigen beibringen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo ich gebe dir einen tipp lass das mal mit dem steigen es sieht zwar super toll aus......doch irgentwann merkt das pferd das es in dieser stellung mächtiger ist als du

ich habe auch ein kleines shetty und sobald ich mich ruckartig bewege steigt es und verlangt ein leckerlie .aus dem grund weil es verstanden hat das es ein leckerlie bekommt wenn es steigt .

an sie kann man jedem pferd das steigen beibringen alleine würde ich das nicht versuchen denn meins ist dadurh eine zicke gworde und zwar eine ganz schlimme

wenn du es un bedingt willst das dein pferd steigt hol dir einen ausbilder lg

Acolitofan 30.10.2012, 17:07

ne danke, ich glaub ich lass es lieber...

0
aoesunking 07.01.2013, 16:48

Verlange vom Shetty das Steigen. Gib ihm aber kein Leckerlie. Nach 20 wird er nicht mehr freiwillig steigen...

0

Nein, sonst würde es die Leute im Zirkus auch nicht hinkriegen.

Allerdings eine korrekte Levade kannst du nur mit Klassisch ausgebildetem Pferd erreichen.

Das Steigen ist der einfach dem Pferd beizubringen. Ob es Sinnvoll ist, kannst du wohl selber entscheiden.

Wann steigt ein Pferd? Wenn es sich gegen den Reiter wert. Also ist Steigen eine Widersetzlichkeit, wofür du das Pferd noch belohnst. (Nicht als Ratschlag gemeint, sondern als Info für den Hinterkopf :-)

Es geht so: Vorne Ziehen hinten Treiben, wie für eine Piaffe, Kopfhaltung und Spannung genau wie bei der Vorbereitung für eine Piaffe. Irgendwann wenn dein Pferd mit dem Hinterbeinen nahe dem Schwerpunkt ist, wird alles möglich machen um die Spannung zu lösen. Sobald es anfängt zu steigen anfangs noch hüpfen mit den Vorderbeinen lässt du den Druck nach. (Leckerlies helfen) Beherrscht dein Pferd das Steigen, kannst du es mit drücken mit Bbeiden Beinen, Anlehnung der Zügel und eine Akustischen Signal vom Pferd verlangen.

Alleine schon die Frage, ob das nur englisch ausgbildete Pferde können, schliesst darauf, dass du nicht wirklich Ahnung hast von dem, was du tun willst...

Weisst du überhaupt, wozu steigen gut ist bzw was es bedeutet?? Ich rate dir dringend davon ab!! Dies ist mit das Gefährlichste, was du einem Pferd antrainieren kannst und was leicht ausser Kontrolle geraten kann. Hierfür ist absolute Konsequenz im Umgang notwendig.

Beschäftige dich mit Bodenarbeit... bringe ihm kleine Tricks bei, z.B. schule ihn darin, nur mit Gewichts- und Schenkelhilfen zu gehen, dann kannst du ihn mit Halsring reiten....

Acolitofan 30.10.2012, 17:07

naja also ich hab mich mit dressur und sowas nicht so beschäftigt, aber ich hab ja nur gefragt,...

bodenarbeit haben wir schon hinter uns....

danke trotzdem.

0
Nerospatz 30.10.2012, 19:00
@Acolitofan

ähhhhhm, hilfen haben nichts mit dressur zu tun. Du brauchst die Hilfen IMMER beim reiten, oder bitte wie reitest du dein pferd?

Und übrigens endet Bodenarbeit nie!

1

hey,

wenn du es unbedingt wilst muss folgendes kalar sein

-Wer bei euch beiden der chef ist

Das Pferd lernt dadurch eine höhere postion als du zu haben durch das Steigen beibringen forderst du dein Pferd zum "spaßkampf" wie die Pferde in der Herde es machen wenn sie toben auf.

Also lass es lieber bevor noch etwas schief geht

Was möchtest Du wissen?