Wie Deko-Eier für Ostern verzieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Décopatch kann man einiges machen. Gibt's in sehr vielen verschiedenen Designs, da ist sicher auch was für dich dabei. Und im wahrsten Sinne des Wortes "kinderleicht" ist's auch:

Décopatch-Papier in kleine Stücke reißen. Das Ei mit Lackleim (muss kein Décopatch-Kleber sein, der ist nur teuer. Genau so gut geht normaler Kleber für Serviettentechnik) bepinseln, ein Stück Papier darauf legen, nochmals mit Leim über das Papier streichen. So Stück für Stück das ganze Ei verkleiden. Wenn du magst, kannst du es nach dem Trocknen noch klar lackieren, dann wird's haltbarer. Viel Spaß!

Material gibt's im Bastelladen oder z.B. hier: http://www.vbs-hobby.com/de/basteln/diverse-2131.html

Danke für das Sternchen :)

0

Ich habe dieses jahr auch mal etwas neues ausprobiert ! Die Eier ( besser wären Plastic oder Styropor Eier ) Stückchen weis mit Kleber ( am besten ponal ) einschmieren , dann mit Stickgarn , dünnere Wolle , Schnur oder Ähnlichem exakt umwickeln , möglichst verschiedene Farben . Das macht sich wirklich ganz gut ! Ich werde noch ein Bild nachreichen , muß es allerdings erst machen !!

Nimm eine Feinstrumpfhose (allerbilligste Sorte) und schneide sie in kleine Stücke. Pflücke frisch gewachsene Klee- und Löwenzahnblättchen (und alle kleinen Blätter, die im Frühling) lege sich auf das noch warme Ei ziehe ein Stück Strumpfhose darum und binde es auf der anderen Seite mit Sternzwirn fest. Gib die Eier in handelübliche Kaltfarben. Nach dem Rausholen entfernst du die Stofffetzen und die Umrisse der Blätter sind schön auf dem Ei zu sehen.

Ich mache das schon seit Jahren so, das kommt immer gut an. Beim googlen habe ich es auch gleich auf Anhieb gefunden: http://we-love-home.com/know-how/ratgeber/wie-faerbt-man-ostereier.html

Was möchtest Du wissen?