Wie dehnt man auf einen 4mm Tunnel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mein Ziel ist auch 4mm. Ich hab mit 1.2mm angefangen, da mein Ohrloch generell ziemlich klein war. Nach 2 Wochen dann auf 1.6mm. Beim Dehnen habe ich immer Dehnstäbe benutzt, ist am geeignetsten. Am besten mit einem Gleitmittel den Dehnstab vorsichtig durchs Ohr drücken. Immer so weit, bis es weh tut. Dann kurz Pause machen und nach einer Minute versuchen, weiter zu drücken. So hab ich das dann immer gemacht und auch 2 bis 3 Wochen zwischen den Dehnschritten gewartet. Bis 3mm habe ich nur 0.5mm gedehnt und deshalb muss man nicht so lange bei den Dehnpausen warten. Und am Anfang kann es sein, dass das oft wehtut, aber bei 0.5mm dehnen ist das selten, also das ist das beste fürs Ohr. Generell sonst 1mm pro Monat nur dehnen. Ja also nach dem Dehnen hab ich immer Titan Tunnel reingesteckt. Die Dehnstäbe drin zulassen ist nervig und nicht gut fürs Ohr. Ich benutz sonst immer auch eine Wund und Heilsalbe für mein Ohrloch. Davon nehme ich ein bisschen auf meinen Finger und drück das hinten ins Ohrloch rein. Dann kommt die Salbe vorne wieder raus :D aber dann kann man ja davon ausgehen, dass die im kompletten Ohrloch ist. Bei YouTube sind auch noch viele Videos von erfahrenen Tunnel Experten. Also von manchen sind da echt gute Erklärungen bei. Guck dir da auf jeden Fall noch was an und mach dich auch so noch schlau zu dem Thema und dann könntest du ja auch damit anfangen. Falls du noch Fragen zu meiner Dehnart oder sonst irgendwas hast, dann antworte mir hier einfach oder füg mich als Freund hinzu. Achja Dehnstäbe und Tunnel gibts günstig aber auch gut bei: crazy-factory.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schokcookie 30.10.2015, 22:07

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich habe in meinem Ohrloch zurzeit einen Ring mit 1,6mm Durchmesser drin. Der passt locker rein und es ist auch noch etwas Luft. Kann ich dann sofort anfangen auf 2,5mm zu dehnen, statt auf 2? Im Grunge geht es dich eigentlich eh im Monat 1mm zu dehnen, oder?

0
Fragensammler 30.10.2015, 22:36

Ja genau, machbar wäre das auch bestimmt, aber geh das vorsichtig an. Also am besten zeit lassen beim dehnen und dann auch ruhig mal ne stunde oder so warten, bevor du den dehnstab dann weiter reindrückst :)

1

Was möchtest Du wissen?