Wie definiert sich ein Konzept?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Rayker...,
auch, wenn deine Frage gar nicht mehr so aktuell ist (hat ja leider keiner geantwortet) hier schnell meine 2cents...

Unter einem Konzept verstehe ich den Grobgedanken zu einer Planung, die mögliche Beschreibung der Struktur und das Endziel.

Deine Fallbeschreibung war jetzt für mich unverständlich.
Wenn es schlicht um das Konzept jener Produktsicherung geht und "Verpackung" dein Arbeitsbereich ist, dann würde ich stichpunktartig die Gefahren des Transportes/Handlings auffführen, dann Vorgaben, die sich aus dem Umgang mit jenen Transporteinheiten (Vorschläge nennen) betrifft und letztlich die angedachte Lösung, aber auch nur grob beschrieben.

Meinem Verständnis des Konzeptgedankens widerspricht eine detailliertere Erarbeitung, die ja auch dann erst anfällt, wenn das Konzept in seiner Ganzheit angenommen ist. Das Konzept bestimmt Form und Richtung, die dann erst danach um einzelnen realisiert wird. Konzept = Skript.

Wohl aber muss aus dem Konzeptgedanken der elementare Knackpunkt deiner Idee klar hervorgehen. Nämlich dass nicht nur das Transportvolumen weitgehend eingespart wird, sondern auch, dass alle Packs und Einzeleinheiten notfalls selbstwimmend ihr Ziel erreichen. Alles natürlich klimatisiert und fotogerecht beleuchtet! okay? :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder alternativ schlicht die (vielleicht sogar tabellarische?) Gegenüberstellung von
Wunsch -> Gegebenheiten - > Mindestergebnisse.
Mir fiel ein, das mal vor jahren als Grundidee einer Problemlösung gelernt zu haben :- )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?