Wie definiert man "Zunehmen"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast zugenommen, wenn du an einem Morgen mehr wiegst als am Morgen davor. Abends wird nicht gewogen (wegen dem Essen). Mit dem Körperfett hat das nur bedingt zu tun; zunehmen ist kurz für "an Gewicht zunehmen".

Nicht das Gewicht der Nahrung ist wichtig, sondern die darin enthaltene Energie (Kalorien)

Von 1KG Wasser nimmst du auch kein Gramm zu.

wenn körpermasse dauerhaft mehr wird, hat man (frau) zugenommen. gelegentliches zunehmen durch flüssigkeit oder essen zählen nicht dazu, das gewicht unterliegt schwankungen.

wenn man 1kg isst, wird man nicht 1kg schwerer ;)

Was möchtest Du wissen?