Wie definiert man Seelenverwandtschaft?

9 Antworten

Das der andere anruft, wenn du mehrmals am Tag an ihn/sie denkst. Es gibt keinen Grund für den Anruf - er/sie tut es trotzdem - ich habe es erlebt.....

Wenn du jemandem etwas erzählst und er genau weiß worauf du hinaus willst. Jemand der dich versteht, dir immer den richtigen Rat geben kann.. Einfach gesagt jemand, mit dem du auf gleicher Welle bist in allen Lebenslagen.

ich finde goethe hat das thema sehr gut beschrieben in dem buch "wahlverwandtschaften". - es lohnt sich zu lesen, wenn man sich für das thema "seelenverwandtschaft" interessiert! lg

Was ist Seelenverwandtschaft? Mehr als Liebe?

Hey Jungs, hier gehts um ein interessantes Thema:

Was ist eurer Meinung nach die Seelenverwandtschaft? Mehr als Liebe? Oder weniger? Worin äußert sie sich?

Grüße!

...zur Frage

Was ist Glück? (Philosophie, für euch?)

hey, wie kann man Glück genau beschreiben. Und zwar wie wurde früher Glück bei den Philosophen definiert und wie wird Glück heute definiert?Außerdem wie definiert ihr persönlich Glück??

...zur Frage

Gibt es sowas wie Seelenverwandtschaft 2?

Gibt es sowas? Und wie tritt es auf? Einmalig oder mehrfach? Nur in der Liebe? Nur in der Freundschaft? Oder in beidem?

...zur Frage

Liebe auf den ersten Blick? Schicksalhafte Begegnung?

Also vorab EIGENTLICH glaube ich nicht an sowas wie liebe auf den ersten Blick, weil der Charakter stimmen muss und soo aber es ist etwas seeehr krasses passiert, ich kann es aber nicht so intensiv beschreiben wie es war... Ich habe einen Jungen auf einer Hochzeit gesehen und ich weiss nicht warum aber irgendetwas war extrem außergewöhnlich.. Ich hatte so komische, aber sehr schöne Gefühle, als ob ich ihn schon Jahre kenne. Er kennt mich nicht, vermutlich hat er mich nochnichmal gesehen aber ich "kenne" ihn naja mitlerweile ein ganz kleines bisschen (hab im Nachhinein ein bisschen was über soziale Medien herausgefunden) naja, ich hatte wiegesagt dieses unbeschreibliche Gefühl und, ich weiss das hört sich jetzt komisch an, aber ich wusste viel über ihn. Ich habe ein paar "fakten" erraten bzw. erfühlt?! und die haben sich als richtig heraus gestellt. Ich weiss wie dumm sich das anhört aber dieses Gefühl war einfach so unbeschreiblich, so als ob ich ihn kennen würde. Außerdem sind noch sehr viele andere schicksalhafte Dinge passiert. Wenn ich jetzt erzählen würde was würde das ganz klar den Rahmen sprengen, also einfach einige Sachen die wie in so nem Hollywood Film waren ( ich weiss das hört sich Mega behindert und naiv an aber als ich in dieser Situation war war ich komplett außer mir, ich hab gezittert, geweint, war glücklich und hatte Angst) mittlerweile ist die Hochzeit schon etwas länger her und ich weiss nicht mehr genau warum ich so Gefühlt hab sondern nurnoch dass ich etwas unbeschreibliches Gefühlt hab und will ihn und dieses Gefühl nicht vergessen aber weiss auch nicht wie ich weiter daran festhalten soll weil er mich nicht kennt und wir uns vermutlich niewieder sehen werden... Ich fange halt an zu zweifeln ob das alles nur "Einbildung" war bzw. ob ich einfach zuviel darein interpretiere?! Seitdem denke ich einfach jeden Tag an ihn und daran ob wir uns wieder sehen und viele andere "Zukunftssachen" ich glaube ich könnte ihn vergessen, weil diese krassen gruseligen Dinge einfach schon vorüber sind und ich leider nicht mehr ganz nachvollziehen kann was genau ich in den Momenten gefühlt hab, aber es war so schön und allein der Gedanke daran, das hinter mir zu lassen ist schrecklich.. Kannst du mir möglicherweise deinen Rat bzw deine Meinung dazu geben? Ich konnte die Story jz wie gesagt leider nicht komplett erzählen aber es fühlte sich an wie liebe auf den ersten blick. Glaubst du das kann etwas bedeutet haben? Danke schonmal im vorraus❤😔 Ps: Ich weiss nicht wie gut du (ihr) als als Fremder das nachvollziehen kannst und ob es sich möglicherweise wirklich komplett lächerlich anhört aber ich bitte trotzdem um eine vernünftige Antwort.

...zur Frage

Wie entsteht "Seelenverwandtschaft"?

Glaubt ihr es gibt so etwas wie Seelenverwandtschaft und wenn ja, wie entsteht sowas? Dass eine so tiefe und innige Verbindung zu einem anderen Menschen da ist, und das, obwohl man ihn z.B. grade erst kennengelernt hat?

Ich könnte mir Vieles vorstellen. Gleiche Denkmuster, ähnliches Verhalten, harmonierende Charakterzüge - irgendwas, was Verbindungen schafft. Aber auch das erkennt man alles ja eigentlich erst nach langer Zeit. Oder strahlt man vorher schon aus was man denkt und fühlt?

Was glaubt ihr, wie "Seelenverwandtschaft" entsteht?

Bin auf eure Antworten gespannt. ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?