wie definiert man rechtspopulismus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das definiert jeder anders.....: und genau das ist ja das praktische an solchen Begriffen.....

Zweck solcher negativ besetzten Gummibegriffe ist es ausschließlich, unbequeme Meinungen oder politische Strömungen  pauschal  abzuwerten um zu vermeiden, sich mit ihnen auseinandersetzen zu müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es die eigene Partei sagt, ist es Volksnähe, wenn es die anderen sagen, ist es Populismus.
Und wenn das ganze dann keine linken Ideen beinhaltet, ist es Rechtspopulismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann unterschiedlich definiert werden.

Entweder handelt es sich um die Angewohnheit, nur im rechten Nasenloch zu popeln;

oder die Angewohnheit, zwar in beiden Nasenlöchern, aber immer nur mit einem Finger der rechten Hand zu popeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man das nicht alles in eine frage packen? Wie viele kommen denn noch?

https://de.wikipedia.org/wiki/Rechtspopulismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bojackavatar 07.10.2017, 11:47

Sorry aber ich will echt keine Links zu anderen seiten bitte lass das

0

Was möchtest Du wissen?