Wie definiert man eigentlich Raubtier?

5 Antworten

ach wenn man die Begriffe oft falsch verwendet, sind Raubtiere nur eine Unterordnung der Säugetiere. Also andere Tiere sind vielleicht auch Räuberrich aktiv, aber keine Raubtiere. Umgangssprachlich würde man zwar einen Adler als Raubvogel bezeichnen, aber die korrekte bezeichnung ist Greifvogel. Und so ähnlich ist es auch mit Insekten, Weichtieren, Reptilien usw.

Raubtiere sind Säugetiere mit einem ausgeprägten Jagdinstinkt. Sie reißen ihre Nahrung aus dem Lauf oder im Sprung mit ihren Krallen oder dem Gebiss. Raubtiere verfügen über eine ausgeprägte Sinnesleistung, wobei der Gesichtssinn, der Gehörsinn oder der Geruchssinn dominiert. Das typische Raubtiergebiss ist der Fleischnahrung angepasst, dolchförmige Eckzähne/Fangzähne dienen dem Festhalten der Beute, die Reißzähne bilden eine Art Brechschere zum zerteilen von Fleisch. Nicht alle Raubtiere ernähren sich zwangsweiße durchs Jagen, so zählt der Große Panda ebenfalls zu den Raubtieren, obwohl er sich ausschließlich vegetarisch ernährt.

Ein Raubtier lebt vorwiegend von anderen Tieren und muss dazu jagen - es reicht nicht, wenn es die bequem aufsammelt wie z.B. ein Ameisenbär.

Jagd heißt, der Beute zu folgen oder aufzulauern und diese gewaltsam oder mit Gift zu töten, bevor sie verzehrt wird. Einfach verschlucken (wie das der Walfisch mit Plankton und kleinen Fischen macht) zählt nicht. Es geht darum, daß das Raubtier seine Beute gezielt ins Auge fasst und tötet, um sie zu fressen - und daß das die Hauptnahrungsquelle ist.

Auch Raubtiere fressen mal ein paar Pflanzen, auch "friedliche" Tiere knabbern Insekten und Würmer, wenn sie sie kriegen können. Die Hauptspeise bestimmt, ob es sich um ein Raubtier handelt (vorwiegend Fleisch bedingt auch andere Verdauung und Stoffwechsel).

Fressen Wildvögel wie Amseln, Drossen eigentlich Wespen und Bienen?

Oder ist das Verspeisen dieser "stacheligen" Insekten nicht vorgesehen, oder kann es gar gefährlich sein? Wie ist es, wenn ich eine tote Wespe an einen Vogel verfüttere?

...zur Frage

Warum wird eine Fußball-Weltmeisterschaft eigentlich als Märchen bezeichnet?

Ich muss dazu sagen, dass ich keine Ahnung von Fußball habe und auch nicht schaue. Aber seit paar Jahren fällt mir auf, dass Fußball in Bezug auf Meisterschaften oft als Märchen bezeichnet wird. Was genau wird denn da als märchenhaft definiert? Dass die Fußballer so stattlich und schön wie Märchenprinzen sind vielleicht? Irgendwer kann das sicher beantworten.

...zur Frage

Haben Würmer eigentlich Lungen?

Haben die ein Beatmungssystem wie es andere Tiere haben? Auch bei anderen Insekten, z.B. Fliegen oder Spinnen, bin ich mir nicht ganz sicher wie das funktioniert. Danke im Voraus für die Antworten! :D

...zur Frage

Sind alle Vögel eigentlich Raubtiere?

bis auf geier, die aas fressen, ernähren sich vögel doch von lebenden tieren (würmer und insekten). und auch die maisenringe, körner oder beeren werden doch nur gefressen, wenn es keine insekten zu fressen gibt

dann müßten vögel aber doch raubtiere sein!

...zur Frage

Ist es moralisch vertretbar meine Hauskatze Insekten fressen zu lassen?

Auf der einen Seite ist das der natürliche Trieb von Katzen nach beweglichen Dingen zu jagen aber auf der anderen Seite quält sich das gejagte Insekt natürlich. Sollte man also in den natürlichen Instinkt einschreiten oder nicht.

...zur Frage

Kann ein Raubtier wegen Zahnschmerzen verhungern?

Neulich hatte ich ein Diskussion mit einem Bekannten. Er behauptete, dass Raubkatzen, die unter starken Zahnschmerzen leiden, keine Beute mehr reißen und deshalb verhungern können. Ich kann mir das nicht vorstellen, denn bevor das Tier verhungert, wird es doch wohl die Schmerzen beim Jagen in Kauf nehmen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?