Wie definiert man "die niedrigsten Instinkte"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

nahrung und fortpflanzen, schutzbedürfnis

sind niedere instinkte

schokolade ist zb mittel und wenn du moderne kunst toll findest, sind das hohe instinkte.^.

danke. Schokolade ist sicher Nahrung, wirkt aber auch stark auf die Psyche. Begeisterung für moderne Kunst wirft die Frage auf, was man noch als Instinkt ansehen kann und was schon eher Zeitvertreib und kulturelle Teilhabe ist.

0
@michaelafe

ich würde instinkte hier mit bedürfnissen gleichsetzen

zu bedürfnissen haben sich viele leute gedanken gemacht und die kann man auch im netz nachlesen, das geht in richtung bwl

gibt dann pirmärbedürfnisse, bedarf etc

schokolade ist keine nahrung, sie ist genußmittel, so wie tabak zb

google mal bedürfnisse und bedarf und so und guck, ob du das verwenden kannst, aber such dir eine seite, die nicht grade trocken ist

0
@MeSturmvogel

Schokolade ist definitiv ein Nahrungsmittel, bestehend aus Kakao, Milch und Zucker, alles und zu 100% pflanzliche und tierische Nährstoffe gelegentlich noch mit anderen Zutaten, die ebenfalls Nahrung sind, Nüsse, Rosinen, Mandeln etc. Dass Zucker und Kakao eine starkeWirkung auf die Psyche haben, spielt dabei eine Nebenrolle, sie wirken allenfalls antidepressiv, aber nicht berauschend. Bananen und Zitrusfrüche haben auch antidepressive Wirkungen. Mit Instinkten hat Schokolade überdies wenig zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?