Wie definiert ihr schl*mpe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Spaß- und Freizeitgesellschaft, insbesondere die Fratzenbuchgeneration reduziert ja folgerichtig alles auf Spaß & Sex. 

Für 12-jährige ist eine S. vermutlich ein Mädchen, daß "knutscht", und für die älteren Unmündigen gehts dann halt unter den Bauchnabel.

Ursprünglich ist eine S. eine "liederliche Person". Das kann sich auf das Sexualverhalten beziehen, aber auch auf die persönliche Hygiene, Ordnungsliebe und persönliche Integrität. - Das meiste davon sind für die Generation Fratzenbuch allerdings böhmische Dörfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Schlaaampe ist für mich eine Frau, die ihren Haushalt nicht im Griff hat, deren Kinder verwahrlost sind und bei der du grundsätzlich vom Boden essen kannst. Aber nicht, weil er so sauber wäre, sondern weil genug drauf liegt.

Schlampig sind unkorrekt ausgeführte Arbeiten, larifari halt, ohne wirklichen Ehrgeiz, oder aufgrund von Nachlässigkeit.

An lose Sitten denke ich dabei als letztes.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrStrosmajer
23.05.2016, 22:56

Sehr gut gesagt.

0

Eine Schl*mpe ist eine Frau/ ein Mädchen, das von einem Jungen zu anderen Jungen ins Bett hüpft und das evtl. noch draußen herum erzählt. Jemand der seinen Körper großzügig präsentiert... usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist eine S... jemand, der ständig mit verschiedenen Personen schläft oder rum macht. Kann sein, dass die eigentliche Bedeutung sich nur auf Geschlechtsverkehr bezieht, aber ständig mit anderen zu flirten oder rumzuknutschen ist für mich einfach ein schl*mpiges Verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich sehe "Schlampen" als nymphomanen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also für mich ist eine schla*** ein mädchen, dass mit vielen Typen schläft :D Aber ich würde damit nie jemanden beleidigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?