Wie definiert ihr für euch Liebe?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe ist für mich ein sehr starkes, inniges, tiefes und warmes Gefühl, welches mich vollkommen erfüllt und ausfüllt in all meinen körperlichen Fasern, in meinen emotionalen Bereichen allen meinen Gedanken an einem geliebten Menschen, von dem ich tag-träume und nachts träume und mit dem ich gerne meine Zeit verbringe, mit dem ich mich wohl und glücklich fühle und welchem ich immerdar gut tun will und möchte mit allem, was ich habe und bin. Welcher mich fasziniert und begeistert. Auf den ich "obsession" bin und in dessen Gegenwart ich mich geborgen, geliebt, ge-tragen und absolut sicher fühle.

Diese Liebe IN uns allen ist vergleichbar mit einem wunderschönem, hellen, warmen, freundlichem Licht, welches aus unserem Inneren heraus-strahlt und den ganzen Menschen wunderschön macht und dazu die Mit-Menschen in seinem Umfeld mit diesem Liebeslicht erfüllt, erhellt, erwärmt und gut tut!

Liebe vermehrt sich, wenn man sie untereinander teilt ;))

Liebe ist die einzige Antwort Akaschas / Gottes / Allahs auf alle erdenklichen Fragen der gesamten Menschheit auf diesem Planeten!

weiblich, 46 Jahre alt

=))

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

M 30+

Liebe ist nicht klar zu definieren

Ich liebe meine Frau
Ich liebe meine Kinder
Und ich liebe mein Hobby

Und alles drei sind unterschiedliche Lieben

Meine Frau liebe ich zwar für viele Dinge. Wissenschaftlich glaub ich aber es ist eine Mischung aus Hormonen, und dem Bedürfnis nach Vertrautheit und dem nicht allein sein wollen. Die richtige Zuneigung kommt dann mit der Zeit und dadurch auch die resultierenden Verlustängste

Meine Kinder liebe ich bedingungslos auch schon vor der Geburt
Das hat denke ich die verankerte evolutionäre Gründe
Wobei ich sagen muss das ich Väter nicht verstehen kann die sich nicht für ihre Kinder interessieren
Ich denke das Fortpflanzung und die Weitergabe von wissen und Erfahrung der Grund sein könnte warum wir hier sind
Also ist die Generation nach mir das wichtigste was es für mich gibt

Naja und die Liebe zu Hobbys , Künstlern oder sonstigen ist noch was anderes
Es kann zwar teilweise fanatisch sein (junge Mädels auf Konzerten muss ich direkt dran denken) aber diese Liebe ist nur ein starkes Bedürfnis nach etwas

Womit wir zum Abschluss kommen

Liebe ist allgemein das Gefühl etwas haben und nicht verlieren zu wollen
Etwas das wichtig zum glücklich sein ist

Liebe ist die stärkste Macht und Kraft, die bis über den Tod hinaus geht und Liebe verleiht den Menschen eine dimense Stärke, was dieser Fall zum Beispiel zeigt:

https://youtu.be/pcSqDCdHf98

Liebe gibt Mut und Liebe besiegt die Angst, aber Liebe kann auch sehr weh tun, wenn man Menschen verliert, die man liebt. Sei es durch eine verlorengegangene Freundschaft oder durch den Tod.

Geschlecht: weiblich

Alter: 23

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?