Wie definiert ihr Freundschaft?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Für mich ist wahre Freundschaft gegenseitig immer für einander da zu sein. Über alles reden können, auch mal die ehrliche Meinung sagen können. Jemand der dir den Rücken stärkt & dir nicht in den Rücken fällt. Aber auch mal zusammen Lachen können oder mal ein entspannten Abend machen können. Auch das beide sich um Kontakt bemühen. Das ist meine persönliche Meinung das definiert fast jeder Unterschiedlich. Aber das wichtigste eine Freundschaft sollte ein geben & nehmen sein. 

individual2017 24.02.2017, 19:57

Hey, Dankeschön für deine ausführliche Meinung zu dem Thema. ich finde sie sehr gut. weißt du ob es ein Gefühl für Freundschaft gibt?

0

Jemand der dir gutes wünscht und will, der dich auch Mal tröstet, jemand der dir auch einmal ordentlich die Meinung sagt. Jemand der in der Not zu dir steht und sehr viel für dich tun würde wenn es nötig ist. Jemand dem du absolut vertrauen kannst und alles erzählen und trotzdem noch eine gute Meinung hat.

Da unterscheide ich zwischen Kumpel, Freunde und Vertraue (auch Männerfreundschaften bei mir).

Kumpel sind Leute auf die ich mich nicht verlassen kann. Die sieht man mal hier und da.

Freunde sind Leute auf die ich mich größtenteils verlassen kann. Sie schätzen meine Art und man respektiert sich. Davon hab ich gut zwei Dutzend in meinem Freundeskreis.

Vertraue sind Leute, denen man alles erzählen kann. Man kann sich gegenseitig total vertrauen und auf den anderen verlassen. Mit ihnen kann man über alle Probleme sprechen. Das sind auch wahre Männerfreundschaften. Davon habe ich 5 Leute in meinem Freundeskreis.

Hallo.

Freundschaft steht für: Kameradschaft, Verbindung, Nettigkeit, Aufgeschlossenheit ,  Höflichkeit ,Anstand, Harmonie., befreundet, gleich gesinnt.

Wenn mein Kumpel hinfällt ,und ich automatisch lachen muss ,obwohl ich ihn helfen könnte. Oder so ähnlich

Gibt es nicht wirklich ist meine Meinung. Es gibt Menschen, deren Überzeugung man mag. Alles weitere ist oft nur langweiliges Theater, weil man genug mit sich selbst zu tun haben sollte.

individual2017 23.02.2017, 20:25

Hey, ich finde deine Ansicht Recht funktionell. wie kommst du darauf?

0
Fotoapparotus 23.02.2017, 20:28
@individual2017

Lebenserfahrung, vertrauen gibt es nicht wirklich. Entweder jemand zieht dich mit oder lässt dich im Stich. So einfach ist das.

0

Das beste was dir hat je passieren können.

Temporäre zufällige Gemeinschafts Bündnisse

immer da wenn man sie braucht
man hat schöne aber auch nicht so schöne momente zusammen
man kann mal chillen und andere was machen lasse
kostet auch manchmal was!

... hach ich liebe meine ps4 😍

Wenn es wahre Freundschaft ist, das BESTE was dir passieren kann.

Was möchtest Du wissen?