Wie definiere ich jetzt am besten meinen Körper ohne muskelabbau?

...komplette Frage anzeigen Mein startpunkt - (Fitness, Definition)

5 Antworten

Hey du hast ganz gute Voraussetzungen denke ich. Aber überleg dir nochmal ob du wirklich schon definieren willst. Bau erstmal noch ein paar Monate ordentlich auf, sieh zu das du dabei vielleicht schon ein bisschen Körperfett reduzierst (berühmte Umwandlung in Muskeln) und warte mit der Defi.

Du kannst nur definieren, was vorhanden ist. Und da bei der Defi leider immer auch Muskulatur verloren geht solltest du einfach vorher schon genug drauf haben. Macht auch mehr Spaß das in der Defi zu sehen ;)

was genau möchtest du da denn definieren?

Bauch hauptsächlich, Aber man kann doch nicht gezielt , oder?

0
@99Darkplayer99

Jap stimmt, man kann nicht punktuell definieren.
Was ich damit sagen wollte... Wieso willst du schon definieren?
Sieht mir jetzt noch nicht wirklich nach viel muskelmasse aus.
Wenn du jetzt definierst, macht du in sachen muskelaufbau keine fortschritte mehr, im gegenteil. 
Natürlich musst du das selber wissen, ich würde dir jedoch empfehlen erst mal ordentlich aufzubauen.. 

3
@DANIELXXL

Wie viele Sätze und Wiederholung bei den Übungen für Muskelaufbau, bis jetzt war es bei mir 12/10/bis zum limit

0
@99Darkplayer99

Verallgemeinern kann man es nicht.
Bei den grundübungen, sollte man eher mit schwereren gewichten im niedrigeren bereich arbeiten. 5-8 wdh.
isolationsübungen 10-14 um den dreh.

1

Wuerde sagen musst ins kaloriendefizit.gehen und trainieren aber versuchen im selben kraftlevel zu bleibwn.weil staerker wird man eher.nicht

Wie hoch, Meinst du, sollte das Defizit denn sein. Will ja verhindern das sich Muskeln abbauen

0

abbauen wirst du eh was nur kannst du versuchen es gering zu halten indem du dabei trainierst ggf. auch bcaas suplementieren

0

Baue lieber erstmal Muskeln auf bevor du definierst

Obst
Gemüse
+ Sport.

Das war die ganze Hexerei.
LG.

Was möchtest Du wissen?