Wie deeskaliere ich diese Situation?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe fast genau ´die selbe Situation wie du mit meiner Latein Lehrerin. Sie behauptet ich hätte in einer Arbeit gespickt und somit betrogen. Was ich natürlich nicht getan habe.Sie hat mir dann eine gute Note gestrichen und mir eine sechs gegeben. Aber egal, auf jeden Fall hat sie mich auch derbe auf dem Kicker.

Leider kann man da nichts machen. Es sind Lehrer. Sie sitzen am längeren Hebel und das wissen sie. Es ist egal ob du recht hast. Das zählt nicht und wird auch nie zählen. Am besten einfach die Klappe halten und nichts tun. So mache ich das jetzt auf ´jeden Fall und versuche gut durch das Jahr zu kommen. Ich weiß es ist eine scheiß Antwort, es tut mir auch leid. Aber es ist nunmal die Wahrheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinIch77
02.02.2017, 18:12

Auch wenn ich genau das erwartet habe, ist das nicht gerade sehr motivierend, aber trotzdem Danke für deine Antwort.

Was hältst du davon, dass ich ihr nochmal schriftlich schreibe, wie leid es mir leid tut, dass ich so naja…unhöflich gewesen bin? Auch wenn ich mich bereits mündlich entschuldigt habe & das bereits einige Tage zurück liegt?

0

Ich kann mir vorstellen, dass es in dieser 'aufgeheizten' Situation nicht einfach ist, das mündlich in einem Gespräch zu bereinigen, weil da die Emotionen hoch gehen können. Daher würde ich vorschlagen, das Ganze schriftlich zu machen: Nichts tun ist wohl die schlechteste Variante für dich.

Es ist dein klares Recht, deine Meinung zu äussern, solange du dies fair und in angemessenem Ton machst, solange du deine Situation schilderst und nicht die andere Partei angreifst. Das würde ich unbedingt machen!

Schreibe schriftlich nieder, wie du die Situation siehst - du hast sie uns oben ja ganz gut beschrieben - und wie es dir dabei geht. Schreibe, dass du gerne eine Lösung möchtest, bei der du nicht mit dem Gefühl des Verlierers dastehst und dich gezwungen fühlst, für den Rest des Jahres einen Duckmäuser zu spielen, nur weil du ansonsten befürchten musst, dass du dann ungerecht behandelt wirst. Frage die Lehrperson, ob das ihr Ziel sei, ob sie sich absichtlich so dir gegenüber verhält und ob sie das fair findet. Und verlange darauf eine schriftliche Antwort!

Wenn die Antwort dann ein Einlenken beschreibt ist alles gut und sie wird sich als intelligente Person auch tunlichst daran halten. Wenn sie nicht einlenken will, dann hast du das schriftlich und kannst das dann offen dem Direktor weiter kommunzieren und ihn zu einer Stellungnahme auffordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchBinIch77
02.02.2017, 18:14

Wenn ich ehrlich bin, ist mir der Punkt mittlerweile egal.
Ich will in dem Referat ne halbwegs gute Note, das geht aber nicht, wenn sie mich auf dem Kicker hat & mir sagt, was as NICHT rein soll, aber nichts dazu sagt, WAS da rein soll.

0

Siehe die Antwort von sussf. da ist alles gesagt, besser hätt es auch nicht schreiben können.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?