Wie kann man das Vertrauen eines Pferdes gewinnen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du solltest dir die Zeit nehmen und mit deinem Pferd zusammenarbeiten. Das passiert ganz von allein, wenn du dich mit deinem Pferd und dessen Charakter beschäftigst. :)
Mein Pferd liebt Ausreiten, wenn er galoppieren darf und auf gewisse Weise haben wir so etwas gefunden, das uns beiden Spaß macht :D
Du musst herausfinden was dir und deinem Pferd Spaß macht, das kann alles sein, von Bodenarbeit über Springreiten bis zum spazieren gehen :D
Viel Glück wünsche ich dir und deinem Pferd.
GlG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
20.12.2015, 20:44

Dankeschön 💖💖Das wünsche ich dir auch💖

0

Im Allgemeinen viel Zeit mit dem Pferd verbringen und viel vom Boden aus arbeiten.

Wichtig ist immer dass man alles in Ruhe macht, genug Zeit und Geduld mitbringt. Konsequent sein, nicht alles durchgehen lassen aber trotzdem immer fair bleiben.

Und noch ein Tipp, mit Leckerlis baut mein kein Vertrauen auf ;-) leider wird das oft verwechselt, aber letztendlich reicht auch ein Lob mit Stimme und streicheln, kraulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
21.12.2015, 06:58

Danke!Tolle Antwort!Er kriegt von mir zum Schluss noch ein paar Leckerlies sonst lobe ich ihn mit kraulen!Lg

0

Durch sehr gute Kenntnisse des Pferdeverhaltens und einen stetigen Umgang mit liebevoller Konsequenz. Helfen kann viel Bodenarbeit, aber der normale Umgang legt die Basis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschäftige dich mit deinem Pferd :-)
Um dir vertrauen zu können, muss es sich bei dir sicher fühlen.
Bodenarbeit könnte helfen deinen "Rang" klar zu machen und zu zeigen, dass du dazu fähig bist, ihn durch unsere "Menschenwelt" zu leiten :-)
Verbringt Zeit miteinander, lernt euch kennen, sodass ihr auch zusammen sein wollt und keiner damit nur  "Arbeit und Anstrengung" verbindet.

Dir muss klar sein, dass Vertrauen nicht selbstverständlich ist.
Es kann noch viel schneller wieder weg sein, wenn dein Pferd merkt, dass du nicht fair bist.
Freundliches und respektvolles Verhalten führt zu Akzeptanz :-)

Viel Erfolg und Spaß !
Liebe Grüße
Cavallena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
21.12.2015, 14:52

Dankeschön das wünsche ich dir auch💘

0

Hey
Entweder ein Pferd vertraut dir von Anfang an oder es kommt mit der Zeit . Du kannst bodenarbeit machen ,schreck Training machen , spazieren gehen und vieles weiteres . Ein Pferd merkt sofort , ob du gut bist oder schlecht bist . Alleine wie du das Pferd anfasst/fährst/reitest/etc merkt sich das Pferd und entscheidet ob man dir Vertrauen kann oder ob man dir nicht vertrauen kann .
Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
20.12.2015, 20:42

Dankeschön für deine hilfreiche tolle antwort💖LG

1

Hey;

also ich hab mit meiner RB total viel Bodenarbeit gemacht und hab mind. 2h bei ihm verbracht oder bin einfach mal mit ihm eine Runde spazieren gegangen. Natürlich solltest du in der Gegenwart des Pferdes möglichst ruhig, bestimmtend und fair sein. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
21.12.2015, 06:57

Dankeschön für deine tolle Antwort!Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deiner RB🐴LG

1

Richtiger, fairer, liebevoller, aber konsequenter Umgang und Zeit. Das reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und auf jeden Fall wichtig ist auch wenn das Pferd etwas ängstlich ist oder auch nicht das ist egal du solltest auf jeden Fall mit deinem Pferd reden auch wenn das komisch am Anfang ist aber dann gewöhnt sich das Pferd an deine Stimme und gewinnt auch mehr vertrauen! Glaube mir das hilft ! Du kannst ja auch nur leise mit deinem Pferd reden.
Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zeit auf jeden Fall irgendwann hast du viel Vertrauen zu dem Pferd und das pferd zu dir
Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
21.12.2015, 14:51

Dankeschön 😘

0

Vertrauen kommt von Innen, das kann man nicht kaufen, oder durch Verstellen erschwindeln. Es kommt weder von Facebookbildchen, noch von bunten Schabracken. Die Pferde wollen wie Pferde behandelt werden, ordentlich bewegt und geritten. Vertrauen gibts dann gratis dazu. Nix mit Methoden, das ist Hokuspokus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Zeit verbringen,kuscheln,bodenarbeit,....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
21.12.2015, 07:00

Danke!Lg💕

0
Kommentar von Spiky2008
21.12.2015, 08:58

Gerne ☺️ Liebe Grüße zurück ❤️

0

Horsemanship, parelli, join up ect vielleicht,wobei ich diese Methoden nicht sooo toll finde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LovesW
20.12.2015, 20:52

bloß kein Join Up!!!

0
Kommentar von minniemylove
20.12.2015, 20:53

Wenn mans richtig macht gibts dem theoretisch nichts auszusetzen aber ich teile deine meinung, bin auch nicht begeistert davon

1
Kommentar von Viowow
20.12.2015, 21:26

"wenn mans richtig macht". ein join up ist für wildpferde, nicht für hauspferde. somit nicht relevant...

1

Was möchtest Du wissen?