Wie das Komma setzen bei der Frage?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, würd' sagen, dass beides geht. Kannst die Wortgruppe 'unter ...' halt als Präpositionalobjekt oder Apposition verwenden.

Wie betritt man unter Einbeziehung des Gegners das Feld? Was bedeutet der Satz? 

Das finde ich wichtiger als die Kommasetzung - wobei ich (nach Klärung) nur die erste Konstruktion für sprachlich erträglich hielte.

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?