Wie das erste Auto am besten versichern (Kosten, Prozente übernehmen)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Halter kann sein wer will, der Versicherungsnehmer ist für die Rabatte entscheident. Allerdings ist zu beachten, dass wenn VN und Halter nicht identisch sind der Beitrag oft etwas höher ist. Normalerweise bekommt man, wenn man einen Zweitwagen anmeldet die SF 2. Wenn du später die prozente übernehmen willst, solltest du das auto auf deinen Namen versichern, kannst du die Spezialeinstufung nicht übernehmen, sonder nur die wirklich erfahrenen Schadenfreien Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und der Plan soll wirklich günstiger ausgehen?  Wurde denn überhaupt die meist deutlich günstigere Eltern Kind Regelung gerechnet? Siehe ggf. N.U. mit der Behauptung: Bis 50% Zuschlag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Fachmann vor Ort erhältst du mindestens SF 2 und darüber hinaus noch weitere Rabatte....  einfach mal fragen, der hilft dir auch bei allen anderen Fragen und erst recht im Schadensfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

melde den Wagen über deine mom an. Sie ist dann der Haupt-versicherungsnehmer und du lässt dich dann als Teilnutzer eintragen.

So kommst du am günstigsten bei weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halter und Versicherungsnehmer können verschiedene Personen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LinKZz 01.05.2016, 22:05

Ist mir bekannt, aber ist es schlauer als Halter meine Mutter oder mich anzugeben?

1
JoachimWalter 01.05.2016, 22:09
@LinKZz

Ist wurscht, aber gib mal Dich an. Oder frag mal Deinen Versicherungsfritzen.

7
Apolon 02.05.2016, 01:15

Du hast natürlich recht.

Nur bei unterschiedlichen Versicherungsnehmer und Fahrzeughalter, ist ein Beitragszuschlag von bis zu 50 % möglich.

1

Was möchtest Du wissen?