Wie darf man sich nach abgeschlossener, bestandenen Ausbildung (Automobilkaufleute) nennen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die IHK sieh das als "Kaufmannsgehilfe Fachbereich Automobile"

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaufmannsgehilfe

Stimmt - die aktuelle Version ist einfach nur, wie von vielen anderen gepostet "Automobilkauffrau". Das ist die hilfreichste Antwort, weil ich genau das gelgaubt habe, mitlerweile aber widerlegt ist und ich weitere Leser gerne darauf hinweisen möchte.

0

Ich glaube kaum, dass du eine staatliche Prüfung gemacht hast. Also lass das lieber weg ;)

Wie sollst du dich schon nennen? Automobilkauffrau/mann ... mit staatlicher Prüfung ist da nichts ....

Ich hab ne Ausbildung zum Industrieelektirker gemacht, also bin ich nunmal Industrieelektriker .... ein Bankaufmann nennt sich Bankaufmann usw.

Ist das wirklich so schwer? ;)

Eine staatliche Prüfng ist etwas vollkommen anderes - da könnt ich mich ja auch gleich mal aus Spaß "Meister" nennen ...

Nach einer Ausbildung ist man in NICHTS staatlich geprüft...

Was möchtest Du wissen?