Wie darf ich die Aussage verstehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ afriend898

ich glaube du interpretierst in den Satz was hinein, was von der Ärztin sicher nicht so gewollt sein kann, wie du es meinst.

Dabei hat sie ja (ohne Hintergedanken) recht, wenn du jede Woche zur Behandlung kommst oder gehst du da ungern hin? 

Du hättest z.B. mit Humor auf den Satz reagieren können. Oder einfach auch nur lächeln.  Wenn der Satz so todernst gesagt worden wäre, dann hätte sie sicher nicht dabei gegrinst.

Wenn ein Arzt mal launisch ist oder nicht so gut drauf, dann sollte man das nicht persönlich nehmen und auf sich beziehen. Man ist nicht der einzige Patient und wenn es mit dem Patient vor uns nicht so gut lief, dann bekommen wir das auch mit.

Außerdem ein guter Arzt wird sich dir nie weiter nähern, als es seine Behandung zulässst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie, könnte auch eine Andeutung sein, dass du zum Arzt gehst ohne ausreichenden medizinischen Grund. Dass sie weiss, dass du Zuwendung brauchst.

Das kann eben vieles heissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also die Aussage an sich meinte sie nicht böse. ..denke sie wollte einfach die Stimmung ein wenig lockern und einen "lustigen" Spruch bringen. ..an deiner stelle wäre wohl das beste auf so etwas mit Humor zu reagieren. ..trete ihr aber nicht zu nahe ...hast ja schon bemerkt das sie dass nicht so mag...bleib locker, sympathisch und humorvoll :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!was sie wirklich denkt und meint soltest Du in ihren Augen lesen koennen.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin jetzt zwar Männlich aber Frauen möchten gerne erobert werden also meine persönliche Erfahrung.

Frag sie doch einfach mal ob sie nach der Arbeit nicht mal mit dir ein Kaffe trinken möchte oder was essen.

Vllt endsteht mehr oder wenigstens eine Freundschaft :) setz ein Nettes lächeln auf und rede mit ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allzu negativ kann das ja nicht gemeint gewesen sein wenn sie dich angegrinst hat. Wichtig wäre zu wissen auf welchem Wort die Betonung lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?