Wie darf ich den CDT-Wert verstehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo bogimaus

der CDT-Wert ist ein Langzeitmarker bei Alkoholmissbrauch.

bis zu 1.4 ist der sogenannte "Normwert", d.H wenn der Wert unter 1.4 ist, ist alles in Ordnung.

dein Wert beträgt 1.8. er ist also leicht erhöht.

du musst das alkoholfreie Bier ebenfalls sein lassen, das erhöht das Risiko wieder rückfällig zu werden.

wird auch hier sehr gut beschrieben

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/CDT01.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bogimaus
05.09.2012, 11:44

Hallo ginatilan,

Danke für die qualifizierte Antwort. Genau genommen ist mein Wert also ok (hast Du vertauscht :-) ), der getestete Wert ist 1.4 und der Normalwert ist >1.8.

Aber danke für den Link, jetzt begreif ich das. :-) Wäre mein Wert also dauerhaft - anders gesagt, durch tägliches weitertrinken - über 1.8, wäre ich alkoholkrank. Das hab ich natürlich nicht vor, ich hab nur soviel getrunken um meine Depressionen auszublenden. Weil ich aber unbedingt in die Therapie will lass ich es sein, das alkoholfreie Bier lasse ich dann auch weg. Dafür ein dicker Daumen! ;-)

1
Kommentar von angi54
10.09.2012, 13:47

hei

habe heute meine ergebnisse von blutbild CDT 2,16 nun dann kann ich meine psychosomatische REHA vergessen und muß zur REHA für Alkoholkranke
nun ist das so?? was meinst du?

1

Nein, wer täglich ziemlich viel Alkohol trinkt, ist auf keinen Fall alkoholkrank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?