Wie damit umgehen, wenn ich den Roman zum Film besser finde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bücher sind IMMER viel besser als die Filme!

Du findest also die Filme gut, aber die Bücher noch besser.
Und wo ist jetzt das Problem ???

Rolando35 30.03.2016, 19:09

Bis zu einem gewissen Grad denke ich das auch. Es geht im Kern darum, dass ich viele dieser Filme lange verteidigt habe. Und ich würde sie nicht als Schlecht bezeichnen, aber die zusätzlichen Details und Szenen fehlen einem hinterher natürlich. Ein kleiner Trost is es natürlich, dass der Autor von der Filme, über die ich rede, auch Lektor der Roman-Adaptionen war.

0

Und was ist das Problem? Meist ist die Romanvorlage besser, sie sind fast immer ausführlicher und differenzierter.

Rolando35 30.03.2016, 17:51

Die Filme waren in diesem Beispiel aber zuerst da.

0

Nein du sagst nicht dass du sie schlecht findest, die Bücher sind nur besser…

Es ist ganz normal, das die Bücher besser sind.

Wenn Du den Roman mehr magst, magst Du den Film im Vergleich weniger gut.

Schlecht muss er trotzdem nicht sein und Geschmäcker sind subjektiv und verschieden.

Nein, das heißt, dass du den Roman mehr magst.

Was möchtest Du wissen?