Wie dafür sorgen das ich morgen pünktlich aufstehe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann pack dein Wecker mindestens 5m vom Bett weg und immer wenn du wach wirst musst du es ein Stück weiter wegbringen. Mach dein Licht an wenn du versuchst weiterzuschlafen. Mach das Fenster auf damit es kalt wird und tunk deinen Kopf in eiskaltes wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge, vor lauter Aufregung wirst du wohl gar nicht schlafen.

Stell auf jeden Fall die Wecker so, dass du aufstehen musst, um sie auszustellen. Sonst läufst du Gefahr, sie auszumachen und weiter zu pennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiete14
07.03.2016, 09:54

Haha tipp beachtet trotzdem 3 stundennverschlafen :D

0

Lauteste Lautstärke und dann passt das ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg den Wecker nicht neben dein Bett, sondern auf die andere Seite deines Zimmers oder in den nächsten Raum, dann musst du aufstehen um den Wecker auszuschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm die lauteste und furchtbarste Musik, die du kennst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sags deiner mutter dass sie dich im notfall weckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiete14
06.03.2016, 21:08

Die ist ja nicht da, das ist das Problem ;D Sonst ist sie mein Weckee

1

dann stell mehrere zeiten ein mach ich immer dan sollte man nicht verschlafen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fiete14
07.03.2016, 09:54

Gemacht trotzdem verschlafen

0

Was möchtest Du wissen?