Wie Cookie Hinweis für Google Adsense?

1 Antwort

Deine Aussage ist widersprüchlich. Wenn du das Google AdSense Script auf deiner Webseite eingebunden hast, dann hast du Scripte auf deiner Webseite, die Cookies setzen.

Dieses Script darfst du nach den "terms of use" von Google auch überhaupt nicht auf deiner Seite einbinden, ohne einen entsprechenden Cookiehinweis einzubauen.

Du musst nicht verhindern, dass AdSense Werbung geladen wird, sondern dass überhaupt das Google-Script in deiner Webseite landet, bevor die Leute ausdrücklich und informiert zugestimmt haben.

Wie gut kennst du dich mit Programmierung aus? Welche Plattform / Programmiersprache nutzt du für Front- bzw. Backend?

Systematisch musst du es so machen, dass du in der Session deines Users einen Wert anlegst, der angibt, ob er zugestimmt hat oder nicht und ggf. welches Resultat seine Einstellungen sind. Wenn er zugestimmt hat, kannst du entweder über JS die entsprechenden JS-Snippets von Google nachladen oder du hast hierzu einen Templatetag o.ä. der die entsprechenden Teile beim nächsten Laden der Seite injected.

Sprich:

  • User kommt auf Seite, eine Session wird erzeugt, default wert = keine Cookies, kein Google JS wird geladen.
  • Du zeigst ein Cookie Banner an, weil Session Wert = Keine Cookies und keine Auswahl getroffen
  • User klickt jetzt entweder auf "Ja, ich stimme zu" >> dann feuerst du einen ajax request gegen dein Backend und sagst ihm, dass der Session wert auf: einstellung getroffen und positiv gesetzt werden soll. Danach kannst du ggf. einfach die Seite automatisch neuladen, jetzt fügt dein Backend das Google Zeug ein
  • Oder er klickt auf "Nein, danke", dann feuerst du einen ajax request und die Session-Werte werden auf "Hat Einstellung vorgenommen, keine Cookies" gesetzt. So wird das Cookie-Banner nicht mehr angezeigt.

Soweit klar? :)

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für Deine Antwort. Das wird sehr schwierig werden, da ich ca. 100 einzelne Seiten habe die alle individuell gestaltet sind. Kein Content Managed System oder so was. Ich habe einfach HTML/Javascript Seiten und ein wenig PHP.
Ausserdem frage ich mich wie ich verhindern soll dass Google Cookies setzt wenn ein Besucher Cookies nicht akzeptiert ?!

0
@Parabelflug

Hm okay. Läuft das über ein Framework? Laravel oder so? Nutzt du ein Template für alle Seiten, in das man was einfügen kann? Ich vermute, dass du dein Projekt nicht auf GitHub oder so hast, wo man reinschauen kann?

0
@RogueSwing

Ich könnte mit einem Dateiübergreifenden "Text Ersetzen" Tool einen Code in jede HTML Seite einfügen. Aber das verhindert wohl nicht dass der Adsense Code geladen wird. Ich habe eine eigene Domain, und wie gesagt jede Seite behandelt ein anderes Thema und ist "handgeschnitzt" Kann ich das vielleicht per PHP lösen? So dass ein neuer Besucher nur eine Seite mit der Cookie Abfrage zu sehen bekommt?

0

Was möchtest Du wissen?