Wie bucht man sich ein Model (kostenlos), wenn man kein professioneller Fotograf ist?

6 Antworten

Wenn du dich für ein Studium bewirbst, ist doch klar dass du noch kein weltberühmter Fotograf bist, der sich Profimodels leisten kann. Ich denke eher dass es bei den Fotos darum geht, Talent zu beweisen. Dass du mit Laienmodels und einer eingeschränkten Ausrüstung trotzdem super Fotos machen kannst, weil du es einfach drauf hast. Ganz ehrlich, wenn ich mich entscheiden müsste, wer bei mir studieren darf, dann wäre mir jemand der mit einer Holga beeindruckende Fotos von irgendeiner bekannten macht allemal lieber, als jemand der mit einer Hasselblad und 25 Studioblitzen langweilige Allerweltsportraits von einem Profimodel macht.

Ich bin in der Anfangsphase des Modelns. Wenn ihr lust habt, ich hätte nr die Bilder dann gerne auf Fotopapier aber ansonsten meldet euch.

Wenn du wirklich gut bist, würde ich es mal z.B. auf www.model-kartei.de probieren. Da bekommst du zwar keine Profi-Models sondern meistens Hobby-Models. Habe da schon ganz gute Erfahrung gemacht.

Biete einfach mal Tfp-Bilder an. Da hat jeder Nutzungsrechte an den Bildern und jeder arbeitet auf eigene Rechnung

Was möchtest Du wissen?